Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Sonntag, 9. Dezember 2018,

    Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer festgestellt

    Der Appetit dürfte wohl einem 39jährigen Mann aus Saarbrücken vergangen sein, als er in den frühen Abendstunden des Samstag, 08.12.2108 von der Polizei angesprochen wurde. Zuvor war er beobachtet worden, wie er in auffälliger Fahrweise über die B 41 von Ottweiler kommend nach St. Wendel fuhr um dort ein Schnellrestaurant aufzusuchen. Eine hinzugerufene Polizeistreife stellte fest, dass der Fahrer wohl zuviel dem Alkohol zugesprochen hatte. In der Folge musste er bei der Polizei eine Blutentnahme durchführen lassen und auch seinen Führerschein vorübergehend abgeben. Auf ihn wartet ein Strafverfahren.

    Eine Weile auf seinen Führerschein verzichten wird wohl auch 18jähriger junger Mann aus Lebach, der im Verdacht steht unter alkoholischer Beeinflussung ein Fahrzeug geführt zu haben. Auch er wurde am frühen Sonntagmorgen des 09.12.2018 in St. Wendel von Einsatzkräften der Polizei in einem dortigen Schnellrestaurant angetroffen, nachdem er zuvor von Zeugen beobachtet worden war. Die Antreffsituation vor Ort veranlasste im Anschluss eine Blutentnahme auf der Polizeidienststelle. Weiterhin musste er auch seinen Führerschein in die Verwahrung der Polizei übergeben. Auch auf ihn wartet nun ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren.

    Diesen Beitrag teilen: