Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Samstag, 8. August 2020,

    Türkismühle: Ladesäule für E-Autos eröffnet

    Die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Saarland wächst und so wächst auch die Ladeinfrastruktur vor Ort kontinuierlich mit. Am 6. August haben Bürgermeister Andreas Veit und Michael Dewald, Geschäftsführer der energis GmbH, gemeinsam eine moderne 22 kW-Ladesäule in Betrieb genommen, die eine der letzten leistungsschwächeren Ladesäulen des „e-Mobil Saar“-Projektes von 2011 ersetzt. Die Ladestation befindet sich weiterhin auf der Parkfläche des Bahnhofs Türkismühle.

    Derzeit sind im Saarland über 315 Ladepunkte bei den Netzgesellschaften registriert. Davon sind ca. 200 öffentlich zugänglich. Bis Ende 2020 werden rund 100 öffentliche Ladepunkte von der energis GmbH und den Stadtwerkepartnern betrieben. Michael Dewald rechnet damit, dass sich die Zahl der öffentlichen Ladeeinrichtungen im Saarland bis Ende 2021 sicherlich verdoppeln wird.

    Da sich immer mehr Kunden zu Hause eine Wallbox (Elektroauto-Ladestation für zu Hause) einbauen lassen und auch immer mehr Firmen Ladestationen für Kunden und Mitarbeiterfahrzeuge anbieten, wird die Gesamtzahl weiter stark steigen. Die energis GmbH bietet für alle Zielgruppen die entsprechenden Produkte und Dienstleistungen an. Besonders für Unternehmen bieten sich in diesem Bereich zahlreiche steuerliche Vorteile.

    Foto: Gemeinde Nohfelden

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige