Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Freitag, 22. Mai 2020,

    Trotz Corona auf Abikurs

    Seit der Schulschließung Mitte März aufgrund der Corona Pandemie hat sich an der Dr.-Walter-Bruch-Schule Einiges verändert. Während die Welt kurz innehielt, arbeiteten die Schulleitung und das Kollegium in der digitalen Welt auf Hochtouren, um den Unterricht auf Homeschooling umzustellen. Lehrerinnen Lehrer und Schülerinnen und Schüler stellten sich den Herausforderungen und passten ihre Gewohnheiten binnen kürzester Zeit der neuen Situation an.



    Die Anstrengungen der Dr.-Walter-Bruch-Schule in den letzten Jahren im Hinblick auf Digitalisierung und verstärktem Einsatz digitaler Medien im Unterricht haben sich mehr als gelohnt. Als Medienschule verfügt sie über die notwendige Ausstattung und genügend Know-how, sodass das Arbeiten der LehrerInnen aus dem Homeoffice, unterstützt von schuleigenen IT-Experten, kein großes Problem war.

    Im Vordergrund stand dabei die Vorbereitung der über 500 Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Schulformen, darunter 80 angehende Abiturientinnen und Abiturienten, auf die bevorstehenden Abschlussprüfungen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich dabei fokussiert und nahmen die Unterstützung ihrer LehrerInnen gerne in Anspruch.

    Seit dem 4. Mai öffnet die Dr.-Walter-Bruch-Schule nun wieder schrittweise ihre Türen für Präsenzunterricht. Unter Einhaltung der strengen Vorgaben eines Hygieneplans erhielten zunächst die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten und schließlich alle weiteren Abschlussklassen die Möglichkeit sich noch einmal auf die bevorstehenden Prüfungen vorzubereiten. Alle anderen Klassen werden bis zu den Sommerferien abwechselnd in kleinen Gruppen sowohl online als auch vor Ort unterrichtet.

    In den nächsten Wochen werden die SchülerInnen aus den unterschiedlichen Schulformen das Gelernte unter Beweis stellen müssen. Das Berufliche Oberstufengymnasium eröffnete bereits die Prüfungsphase mit dem Zentralabitur. Nach dem Ablegen der schriftlichen und mündlichen Abiturprüfung, erwerben die Absolventen die Allgemeine Hochschulreife, die sie zum Studium an allen Universitäten in allen Studienrichtungen berechtigt.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige