Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Mittwoch, 25. März 2020,

    Stadtwerke St. Wendel bleiben auch in Krisenzeiten vollumfänglich erreichbar

    Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Covid-19-Virus waren auch die Stadtwerke St. Wendel gezwungen, das Kundenbüro in der Marienstraße 1 in St. Wendel bis auf Weiteres für den Kundenverkehr zu schließen. Diese rein vorsorgliche Maßnahme hat die SSW zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter getroffen.

    Wir haben bei der SSW nachgefragt, ob die Kunden  hierdurch mit Einschränkungen rechnen müssen und ob der reibungslose Ablauf, z.B. bei Umzügen sichergestellt ist. Auch die Frage nach der Versorgungssicherheit und dem Umgang mit Notfällen hat uns interessiert. Die Rückmeldung seitens der Stadtwerke St. Wendel fällt in der aktuellen Lage sehr beruhigend aus: „Die vergangene Woche zeigte bereits, dass die Betreuung für die SSW-Kunden, auch in solch einer Krisenzeit, vollumfänglich gewährleistet ist. Zwar erfolgt die Abstimmung derzeit vorrangig über Telefon, E-Mails oder den Postweg, auf die Abwicklung der erforderlichen Maßnahmen hat dies jedoch keinerlei Auswirkungen. Umzüge,  Änderung persönlicher Daten wie bspw. der Bankverbindung oder auch ganz allgemeine Rückfragen wurden wie bisher schnell und zuverlässig durchgeführt. Die Stadtwerke haben sich optimal auf diese Krisensituation vorbereitet und noch vor dem in Kraft treten politischer Vorgaben intern die erforderlichen Maßnahmen ergriffen. Hierdurch sind die Kundenbetreuung und die Versorgungssicherheit jederzeit sichergestellt. Unsere Kunden können zumindest in diesem Bereich beruhigt die weitere Entwicklung abwarten“, teilten uns die Stadtwerke St. Wendel  auf unsere Anfrage hin mit.

    Damit bleiben die  SSW-Mitarbeiter also sind nach wie vor für Ihre  Kunden erreichbar! Bei Rückfragen sind die Stadtwerke St. Wendel telefonisch unter der Nummer 06851/902-555 zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar. Rund um die Uhr ist zudem die Erreichbarkeit per Mail an info@stadtwerke-st-wendel.de sichergestellt. Ebenfalls bleibt der Einwurf von Briefen und anderen Dokumenten in der Marienstraße 1 möglich.

    Besonders wichtig:

    Die Notrufnummern für Störungsfälle Strom – 06851 / 902-550 und Erdgas – 06851 / 902-551 sind selbstverständlich 24 Stunden erreichbar.

    Wie lange das Kundenbüro geschlossen bleiben wird, ist nach Aussage der SSW derzeit noch nicht abzusehen, die Stadtwerke St. Wendel werden aber umgehend informieren, sobald die gesundheitlichen Rahmenbedingungen die Wiedereröffnung des Kundenbüros ermöglichen. Weiterführende Informationen auf dem aktuellen Stand finden die Kunden auch rund um die Uhr auf der Internetseite der SSW unter www.stadtwerke-st-wendel.de.

    Einen wichtigen Hinweis haben die Stadtwerke St. Wendel noch für Kunden mit Prepayment-Zähler:

    Die SSW bitten diese Kunden um vorherige telefonische Anmeldung bzw. Terminabstimmung unter Tel.-Nr: 06851-902-541 von montags bis freitags 9:00 – 13:00 Uhr.

    Die Stadtwerke St. Wendel wünschen ihren Kunden weiterhin beste Gesundheit und werden die derzeitige Situation trotz der erforderlichen Einschränkungen im besten Sinne für Ihre Kunden lösen.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige