Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Mittwoch, 15. November 2017,

    St. Wendel: Verkehrskontrollen der Polizei

    Am Dienstag wurden  von der Polizei St. Wendel Verkehrskontrollen in ihrem Dienstbezirk durchgeführt. Hierbei wurde eine Reihe von Verstößen festgestellt.

    So wurde unter anderem eine 24-jährige Frau, die im Stadtverband Saarbrücken wohnhaft ist, ohne Fahrerlaubnis angetroffen. Diese musste im Anschluss ihren PKW vor Ort abstellen. Gegen die Frau wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet. Auch gegen die Halterin des Fahrzeugs wurden Ermittlungen eingeleitet, da hier der Verdacht besteht, dass diese das Fahren ohne Fahrerlaubnis geduldet hat.

    Weiterhin wurde auch bei einer Kontrolle in Theley ein 35-jähriger  Mann aus der Gemeinde Tholey angetroffen, der keinen Führerschein vorweisen konnte. Die Überprüfungen ergaben dann, dass dem Mann vor einiger Zeit die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Auch gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

    Im Rahmen der Kontrollen wurde zudem eine Reihe von Ordnungswidrigkeiten festgestellt.

    So wurden insgesamt 18 Verkehrsteilnehmer ohne angelegten Sicherheitsgurt und vier Autofahrer beim nicht erlaubten Telefonieren im Fahrzeug erwischt.

    Die Polizei teilte uns mit: „Auf Grund der festgestellten Verstöße werden auch weiterhin Kontrollen in ähnlicher Art und Weise durchgeführt.“

    Diesen Beitrag teilen: