Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Dienstag, 22. Januar 2019,

    St. Wendel: Unbekannter zerkratzt mehrere Fahrzeuge

    (Foto: PI St. Wendel)

    St. Wendel. Die Polizei St. Wendel befasst sich zurzeit unter anderem mit mehreren Fällen zerkratzter PKW im Stadtgebiet. Ein unbekannter Täter hatte im Zeitraum ab Freitag, 18. Januar, auf diese Weise den Lack mehrerer Fahrzeuge teilweise erheblich beschädigt.

    Bislang sind fünf gleichartiger Taten bekannt geworden. Die Tatorte erstrecken sich über den gesamten Innenstadtbereich und sind in der Beethoven-, Werk- und Werschweiler Straße sowie in der Tholeyer Straße zu finden. Betroffen sind Fahrzeuge unterschiedlicher Marken und Typen vom Opel Corsa bis hin zu einem neueren BMW X 5.

    Bezüglich des Tatzeitraumes und der geschädigten Personen lassen die einzelnen Taten bislang keinerlei Muster erkennen. Auszuschließen ist aber in jedem Fall, dass die Beschädigungen versehentlich verursacht wurden. Es muss jeweils vom Vorsatz ausgegangen werden. Tatwerkzeug war in allen Fällen ein vermutlich dünner und spitzer Gegenstand.

    So wurde im Falle eines in der Werkstraße am vergangenen Freitagmorgen zerkratzten PKW ein Drahtstift am Tatort gefunden, bei dem es sich um das Tatwerkzeug handeln dürfte. Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Häufung der Straftaten sowie der gleichartigen Begehungsweise geht die Polizei davon aus, dass es sich um nur einen Täter handelt.

    Hinweise in dieser Sache nimmt die Polizeiinspektion St. Wendel entgegen, Tel. 06851/898 0.

    Diesen Beitrag teilen: