Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Donnerstag, 12. Dezember 2019,

    St. Wendel: Tombola für den guten Zweck – Hilfsorganisationen stellen sich vor – Heute: DRK

    Das neu gewählte Präsidium des DRK Kreisverband St. Wendel (Foto: DRK KV St. Wendel)

    St. Wendel. Zurzeit findet im Globus St. Wendel die alljährliche Weihnachtstombola statt. Wer Lose kauft, erhält damit nicht nur die Chance auf einen (oder mehreren) der 101 attraktiven Preise, sondern unterstützt damit auch die Hilfsorganisationen in der Region. Im letzten Teil ging es um die Feuerwehr. Heute stellen die St. Wendeler Land Nachrichten Ihnen das Deutsche Rote Kreuz im St. Wendeler Land vor, das auch vom Erlös des Losverkaufes profitiert:

    Um welche Anliegen kümmert sich das DRK?

    Das DRK im Landkreis St. Wendel ist als Hilfsorganisation tätig in den Bereichen Rettungsdienst und Krankentransport, Bereitschaftsarbeit und Katastrophenschutz. Betrieben werden vier Rettungswachen in St. Wendel, Walhausen, Freisen und Nonnweiler. Die ehrenamtlichen Strukturen übernehmen rettungsdienstliche, sanitätsdienstliche und betreuungsdienstliche Aufgaben bei Sport- und Kulturveranstaltungen im Landkreis St. Wendel. Beispiele: Open-Air-Konzert mit den Toten Hosen, Vatertagstreffen und 1. Mai am Bostalsee, Supermoto und Stadtmarathon in der Kreisstadt St. Wendel.  Weitere wichtige Aufgabenfelder sind: Blutspendedienst, Bevölkerungsausbildung in Erster Hilfe, Sozialarbeit im Bereich der Seniorenarbeit, Hausnotrufdienst, Kleiderkammern für Bedürftige, Betreuung für demenzkranke Menschen. 

    Wie viele Menschen engagieren sich beim DRK?

    Das DRK im Landkreis St. Wendel ist organisiert in 40 Ortsvereinen und 8 Bereitschaften. Es engagieren sich ca. 600 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, 70 hauptamtliche Mitarbeiter und 12 Mitarbeiter/innen in den Freiwilligen Diensten (Freiwilliges soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst)

    Wofür plant das DRK, den Erlös des Losverkaufes zu verwenden?

    Der Losverkauf im Globus Handelshof dient zur Finanzierung der ehrenamtlichen Strukturen. Für die Bereitschaftsarbeit, wie z.B. die Schnelleinsatzgruppe oder den Bereich des erweiterten Rettungsdienstes werden Einsatzfahrzeuge, medizinische Geräte und Funkausstattungen vorgehalten.

    Sind neue Mitglieder willkommen, wenn ja, wohin können sich Interessierte wenden? 

    Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen. Den ersten Kontakt können Interessierte über die Kreisgeschäftsstelle, Tel. 06851-96960, wählen. Von hier können Interessierte weitervermittelt werden.

    Was ist das Besondere am DRK?

    Das Deutsche Rote Kreuz ist flächendeckend im Landkreis St. Wendel vertreten. Für jeden, der sich aktiv engagieren möchte, gibt es ein Betätigungsfeld je nach Neigung, z.B. in den Fachdiensten Sanitäts-, Rettungs- oder Betreuungsdienst, aber auch in der Sozialarbeit wie Kleiderkammer oder Betreuung in den Demenzgruppen. Eine besondere Qualifikation ist erstmal nicht notwendig.

    Abschließend kann man auch dieser Hilfsorganisation und den Menschen, die sich selbstlos in ihr engagieren einfach Folgendes sagen: Von Herzen vielen Dank, dass es euch gibt!

    Weitere Infos zum Losverkauf: Die Verkaufsstände für die Lose finden Sie im Erdgeschoss bei der Kunden-Info und im ersten Obergeschoss beim Restaurant. Dort kann man sich auch nähere Infos zu den Hilfsorganisationen einholen. Wer dann noch ein Los kauft, unterstützt sie damit und gewinnt mit etwas Glück vielleicht sogar den Hauptgewinn, ein Ford Fiesta Trend im Wert von 14.100,00 Euro. Ein Los kostet einen Euro. Der Gesamterlös wird unter den Hilfsorganisationen aufgeteilt. Im nächsten Teil stellen wir Ihnen die Notfallseelsorge genauer vor.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige