Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Montag, 9. Dezember 2019,

    St. Wendel: Nikolausbesuch in St. Wendeler Tafel – „Ally hilft“ und „Rotary Hilfe Tholey-Bostalsee e.V.“ hatten über 200 Geschenke im Gepäck

    St. Wendel. Anlässlich des Nikolausabends wurde der St. Wendeler Tafel ein Besuch von den Vereinen Ally hilft – Handeln statt Hoffen e.V. und Rotary Hilfe Tholey-Bostalsee e.V. abgestattet. Verkleidet als Nikolaus, Knecht Ruprecht, Elfen und Weihnachtsengel beschenkten die Vereinsmitglieder eingeladene Kinder mit verpackten Geschenken, die von den Vereinen und der Bevölkerung gespendet wurden.

    Über 50 Gäste waren gestern in der Tafel, um einen schönen Nikolausabend zu verbringen. Geboten wurden den Familien in einem weihnachtlich geschmückten Ambiente feine Weihnachtsleckereien, Weihnachtspunsch und selbstgebackene Plätzchen. Mit Malen und Kinderschminken konnten die Kinder die Wartezeit auf den Nikolaus überbrücken, der die Veranstaltung gegen 17 Uhr mit zwei Weihnachtsengeln, einer Elfe und Knecht Ruprecht besuchte. Die Kinder staunten nicht schlecht und waren gespannt, was er in seinem Geschenkesack für sie bereithielt.

    Doch bevor es zur Bescherung überging, wurden zuerst gemeinsam ein paar Weihnachtslieder gesungen. Anschließend wurden die anwesenden Kinder nacheinander aufgerufen, um sich ihr Geschenk abzuholen. Nach der Bescherung wurde der Abend mit einem gemeinsamen Essen – es gab Wiener und Weck – ausklingen gelassen. Die restlichen Geschenke werden demnächst  bei der Tafel in St. Wendel und Neunkirchen verteilt.

    Ein großer Dank für den gelungenen Nikolausabend gilt der Bevölkerung, die dem Aufruf der Vereine gefolgt ist und Nikolausgeschenke für die Veranstaltung besorgt hat. Auch die Klasse 7a des Gymnasium Wendalinum mit Klassenlehrerin Katrin Wagner hat fleißig gesammelt und sogar die Geschenktüten selbst bemalt. Mit den Geschenken der Vereinsmitglieder beider Vereine, kamen über 200 Geschenke zusammen.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige