Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Freitag, 13. September 2019,

    St. Wendel kocht: Champignonsgröstel

    Kochen verbindet und wir wollen die Menschen im Landkreis St. Wendel verbinden. Deshalb haben wir Denis Kern und Jannik Schupp von den Küchenjungs gebeten, alle zwei Wochen ein Rezept für euch, bei uns zu veröffentlichen, damit der ganze Landkreis gemeinsam kochen kann.

    Heute haben wir einen Brotzetklassiker für den Abend für euch. Perfekt für den Herbst.

    Zutaten:

    • 4 El Kürbiskerne oder Pinienkerne
    • 600 g Champignons oder alternativ auch Pfifferlinge
    • 2 Gemüsezwiebeln
    • 12 Eier Kl. M
    • 8 Scheiben Krustenbrot
    • 4 El Öl
    • Salz, Pfeffer
    • 2 El Butter
    • 2 El Schnittlauchröllchen

    Zubereitung:

    1. 2 El Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.
    2. 300 g Champignons gründlich putzen, in Scheiben schneiden. 1 Zwiebel würfeln. Eier (Kl. M) in einer Schüssel verquirlen. 4 Scheiben Krustenbrot toasten.
    3. 2 El Öl in der Pfanne erhitzen und die Champignons darin bei starker Hitze 1-2 Min. braten. Die Zwiebeln dazugeben und bei mittlerer Hitze weitere 3 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und die Pfanne kurz auswischen.
    4. 1 El Butter in der Pfanne aufschäumen, Eier hineingeben und unter Rühren leicht stocken lassen. Pilzmischung dazugeben und bei mittlerer Hitze 2-3 Min. erwärmen. Ei auf dem Brot anrichten, mit 1 El Schnittlauchröllchen bestreuen.

    Wer mehr von den beiden lesen will, findet unter  www.kuechenjungs.net, bei Facebook oder bei Instagram unter kuechen_jungs noch viele weitere leckere Gerichte. 

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige