Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Sonntag, 27. Oktober 2019,

    St. Wendel: Globus Gruppe steigert Umsatz im Geschäftsjahr 2018/19 auf 7,71 Mrd. Euro

    Die Globus Gruppe setzt verstärkt auf den Ausbau der Eigenmarken und die Erweiterung der digitalen Angebote. Besonders im Hinblick auf die Kundenzufriedenheit punktet Globus, das spiegelt auch der diesjährige Kundenmonitor wider. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/19 legte die Globus Gruppe im Vergleich zum Vorjahr erneut leicht zu und weist einen Umsatz von 7,71 Mrd. Euro auf (+1,5 Prozent; EBIT 220 Mio. Euro).

    „Wir möchten unsere Kunden mit unserer Leistung jeden Tag, in jedem GlobusMarkt, begeistern. Für uns ist das Entscheidende, dass wir in unserer Arbeit eine wettbewerbsgerechte Produktivität erreichen und den Gewinn erwirtschaften, den wir als Saatgut brauchen, um uns immer wieder weiterentwickeln und auf der Höhe der Zeit bleiben zu können“, sagt Thomas Bruch, geschäftsführender Gesellschafter der GlobusGruppe. Im Vergleich zum Geschäftsjahr 2017/18 wächst die GlobusGruppe leicht, insbesondere Globus Tschechien und Globus Russland bleiben Wachstumstreiber. Die tschechischen Hypermärkte können ihren Umsatz auf 1,06 Mrd. Euro steigern (+2,9 Prozent), Globus Russland erzielt einen Umsatz von 107,01 Mrd. Rubel (+6,4 Prozent). Die Globus Fachmärkte verzeichnen ein Plus von 2,7 Prozent zum vorangegangenen Geschäftsjahr und erhöhen damit ihren Umsatz auf 1,84 Mrd. Euro. Die deutschen SBWarenhäuser blicken nach dem langanhaltenden Hitzesommer auf ein herausforderndes Geschäftsjahr zurück. Ihr Umsatz wächst um +0,9 Prozent auf 3,38 Mrd. Euro.

    Foto: Globus-Gruppe

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige