Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Samstag, 10. August 2019,

    St. Wendel: Erster E-Sports Cup St. Wendel erfolgreich durchgeführt

    St. Wendel. Heute fand der erste E-Sports Cup St. Wendel im Globus Fachmarktzentrum statt. Gemeinsam mit E-Sports United Saar haben Globus und Alpha Tecc E-Sportler aus der Region dazu aufgerufen, sich für den ersten E-Sports Cup St. Wendel zu bewerben. Insgesamt 48 Menschen folgten dem Aufruf und sind heute im Spiel Fifa 19 gegeneinander angetreten.

    E-Sport steht für „elektronischer Sport“. Im E-Sport-Turnier messen sich die Gegner im Wettkampf via Computerspiele. In den vergangenen Jahren kam der Trend immer mehr ins Saarland und jetzt auch nach St. Wendel. E-Sports United Saar veranstaltet saarlandweit regelmäßig Turniere, dieses Mal gemeinsam mit Globus und Alpha Tecc in St. Wendel. Der E-Sports Cup sollte vor allem die Menschen aus der Region ansprechen, die privat gerne Fifa spielen. Der jüngste Teilnehmer war Elias mit 10 Jahren. Begleitet von seiner Mutter freute er sich auf einen spannenden Tag. „Ich glaube, ich habe mittelmäßige Chancen hier, aber ich bin auch einfach froh, dabei zu sein“, so der junge St. Wendeler während des Turniers.

    Alex Kratz mit seinem personal Trainer Alex Benecke

    Zu Beginn fand die offizielle Begrüßung der Gäste und Eröffnung des Turniers vorm Globus FMZ statt. Dort wurden zunächst noch einmal der genaue Ablauf sowie die Spielregeln erläutert. Dann begrüßten die E-Sports United Saar-Geschäftsführer Marco Mastrosimone und Massimo Nardo Sebastian Jacob vom 1. FC Saarbrücken als Turnierparte. Eine persönliche Begrüßung ging auch an Alex Kratz. Der Turnierteilnehmer sitzt im Rollstuhl und war zuvor ein Hobby-Fifa-Spieler. Mit der Übergabe des E-Sport United Saar-Trikots an ihn wurde er heute Morgen offiziell im Verein aufgenommen und ist somit nun ein professioneller Spieler. Nardo betonte bei der Übergabe, dass er es als selbstverständlich sehe, dass Menschen mit körperlichen Einschränkungen auch im professionellen Bereich E-Sport betreiben können.

    Massimo Nardo und Marco Mastrosimone, Geschäftsführer von E-Sports United Saar

    Für die Unterhaltung und das leibliche Wohl wurde ebenfalls bestens gesorgt. Vor dem Globus FMZ wurde für die Spieler und Zuschauer gegrillt. Piranja Cola und die Braumanufaktur Bach – beide aus Neunkirchen – sowie Monster Energy sorgten für die Erfrischungsgetränke. Alpha Tecc stellte verschiedene Produkte aus und für die Unterhaltung wurden eine Fotobox von der Axa Versicherung Sascha Marx sowie ein Adidas Time Tool aufgestellt.

    Insgesamt dauerte das Turnier rund sieben Stunden, bis gegen 18 Uhr dann die Gewinner feststanden. Im Preispool befanden sich über 2.000,-EUR. Für die ersten vier Plätze gab es je einen Gutschein von Globus und Alpha Tecc:

    1. 1.000,- EUR
    2. 500,- EUR
    3. 300,- EUR
    4. 200,- EUR

    Gewonnen haben:

    1. Djogo Santos
    2. Bilal Zaoui
    3. Leonard Völker
    4. Daniel Hardt

    Djogo Santos hat zudem als bester Torschütze im Turnier einen Kühlschrank von Monster Energy gewonnen.

    Für die Veranstalter war es ein gelungener E-Sports Cup in St. Wendel. Wer Interesse an weiteren E-Sport-Turnieren hat, kann sich hier informieren.

    ❌Live vom Globus FMZ❌➡️ gleich startet der erste E-Sports Cup St. Wendel 🎮🏆Infos zu weiteren Turnieren erhaltet ihr bei E SportsUnited Saar e.V.

    Gepostet von wndn.de – St. Wendeler Land Nachrichten am Samstag, 10. August 2019
    Die Eröffnung des ersten E-Sports Cup St. Wendel
    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige