Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Mittwoch, 16. Januar 2019,

    St. Wendel: Eine Rampe für Familie Behm – Emotionale Spendenübergabe

    St. Wendel. In der vergangenen Adventszeit starteten die BranchenmixFrauen eine Advents-Spendenaktion für Familie Behm, die dringend eine Rampe für Tochter Lisa benötigt. Zeitgleich hielten sie die Öffentlichkeit dazu an, die Familie in ihrem Vorhaben ebenfalls zu unterstützen. Durch Spenden der BranchenmixFrauen, Leserinnen und Leser der St. Wendeler Land Nachrichten, des Vereins „Ally hilft – Handeln statt hoffen“ und der Freunde der Familie kam ein Betrag in Höhe von 2.409,- EUR zusammen.

    Monika Gillen, Gründerin der BranchenmixFrauen begrüßte alle Anwesenden des Branchenmix sowie die Familie Behm mit einer Rede. Sie erläuterte, wie es zur Gründung der Branchenmix-Gruppe kam und dass der gute Zweck im Vordergrund steht. Zweimal jährlich möchten die Frauen eine Familie im St. Wendeler Landkreis unterstützen, die krankheitsbedingt oder aufgrund eines Schicksalsschlags auf Hilfe angewiesen ist.

    Lisa Behm, die jüngste Tochter der Familie, leidet an einem seltenen Gendefekt, der körperliche und geistige Behinderungen zur Folge hat. Sie sitzt in einem Rollstuhl und ist auf eine Rundumpflege angewiesen. Da das Haus der Familie an einem Berg steht, kommt bald eine unüberwindbare Barriere auf sie zu. Die Haustür ist nur über eine Treppe erreichbar und Lisa wird immer größer und schwerer. Bald ist es für eine Person allein nicht mehr möglich, Lisa da hoch zu transportieren. Eine Rampe muss her. Als die BranchenmixFrauen von diesem Schicksal erfuhren, wollten sie die Familie so gut wie möglich unterstützen.

    Mit einer Spendenaktion und einem Spendenaufruf schafften sie es, in der Adventszeit 2.409,- EUR zu sammeln und Familie Behm damit der Rampe ein Stück näher zu kommen.

    Die Spendenübergabe war sehr emotional. Vor allem Thomas Behm, Lisas Vater, konnte seine Tränen vor übersprudelnden Gefühlen nicht mehr zurückhalten. „Es ist so schön. Die Anteilnahme der Menschen, die Hilfsbereitschaft…“, mehr Worte fand er nicht, er war zu gerührt. Seine Frau, Annett übernahm das Wort und dankte den BranchenmixFrauen so wie allen, die gespendet und diesen Betrag möglich gemacht haben, von Herzen. Man habe es nicht leicht, deshalb seien sie und die Familie sehr glücklich darüber, dass es Menschen gibt, die sie unterstützen.

    Das Projekt „Rampe“ kann bald beginnen. Die Familie versprach, die BranchenmixFrauen sowie die St. Wendeler Land Nachrichten einzuladen, sobald sie den Umbau abgeschlossen haben.

    Das Video zur Spendenübergabe:

    ❌Spendenübergabe an Familie Behm❌Heute wird der Familie die Spende aus der Spendenaktion im Dezember überreicht. ❤️So kommt sie der notwendigen Rampe für die kleine Lisa ein Stück näher.

    Gepostet von wndn.de – St. Wendeler Land Nachrichten am Mittwoch, 16. Januar 2019

     

    Weitere Informationen zu den BranchenmixFrauen und den Baumaßnahmen finden Sie hier.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige