Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Dienstag, 5. Juni 2018,

    St. Wendel: Die Kreisstadt hat nun endlich einen eigenen Firmenlauf

    Pressekonferenz zum Firmenlauf: v.l.n.r. Bürgermeister Peter Klär, Prof. Dr. Jörg Loth, Michael Haubrich, Nicole Glaab

    Die Unternehmen in der Kreisstadt können sich freuen, denn endlich findet der angesagte Party-Lauf nun auch in St. Wendel statt. Vorbei sind die Zeiten in den St. Wendeler Reisen von über 40 Kilometer bis zum nächsten Firmenlauf in Kauf nehmen mussten. Veranstalter des Events ist die Kreisstadt St. Wendel gemeinsam mit dem STZ Urweiler. Ausrichter des Laufes ist die i!vents. Sports und Media.

    Auf rund 5 Kilometern geht es erst um die sportliche Ertüchtigung, bevor danach die große Läufer-Party auf dem Vorplatz des Wendelinusparks starten kann. Die Strecke ist auch für einen heißen Hochsommertag bestens geeignet, denn die von Bäumen eingesäumte Strecke im Wendelinuspark bietet ausreichend Schatten, sowohl für die passionierten, wie auch für die nicht so trainierten Läufer. „Wenn Mitarbeiter sich gemeinsam auf den Lauf vorbereiten und im einheitlichen Firmenoutfit starten, entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, das wir gerne unterstützen. Daher freuen wir uns darauf, die teilnehmenden Mannschaften bei der Auswahl ihrer Laufbekleidung und –schuhe ganz individuell beraten und betreuen zu können“, sagt Nicole Glaab, Geschäftsführerin des Sporthaus Glaab in Marpingen, das den 1. St. Wendeler Firmenlauf gemeinsam mit der IKK Südwest als Hauptsponsor unterstützt.

    Start und Ziel sowie Eventfläche sind in unmittelbarer Nähe, so dass die Teilnehmer keine großen Wege zwischen Eventfläche, Start und Ziel zurücklegen müssen.

    Der Startschuss fällt am 24. August 2018 um 17 Uhr. Die Strecke hat eine Länge von 5 km und ist somit für Fortgeschrittene als auch für Anfänger (mit etwas Übung) gut zu bewältigen. Zudem werden die Läufer während und nach dem Lauf kostenlos mit Wasser und isotonischem Bitburger 0,0 Alkoholfrei versorgt.

    Neben der gesunden sportlichen Betätigung tun die Teilnehmer auch etwas Gutes für das Arbeitsklima. „Sowohl der eigentliche Firmenlauf als auch die Vorbereitung darauf haben einen positiven Effekt auf die Gesundheit. Der Lauf über mehrere Kilometer schweißt die Mitarbeiter zusammen – egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Dieses „Wir-Gefühl“ wird in den Arbeitsalltag übertragen und kann das Arbeitsklima wesentlich verbessern. Laufen und Bewegung in den Betrieben stellen zudem eine ganz wichtige Säule eines betrieblichen Gesundheitsmanagements dar“, erläutert Prof. Dr. Jörg Loth, Vorstand der IKK Südwest. „Weil Unternehmen und Betriebe davon nur profitieren können, unterstützt die IKK Südwest den St. Wendeler Firmenlauf nicht nur als Hauptsponsor, sondern nimmt selbst mit zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an diesem Laufevent teil“, so Loth weiter.

    Anmeldungen sind ab sofort möglich. Unter www.ikk-suedwest-firmenlauf.de kann sich jedes Unternehmen anmelden. Pro Starter fällt eine Teilnahmegebühr in Höhe von 15 EUR (zzgl. Mehrwertsteuer) an. Darin enthalten ist ein umfangreiches Starterpaket. Außerdem erhält jede Finisher eine Medaille. Anmeldungen sind bis zum 09. August 2018 möglich. Die Abholung der Startunterlagen erfolgt an zwei Terminen. Diese werden noch bekannt gegeben. Firmen, die 200 Starter oder mehr anmelden, werden die Laufnummern und Starterpakete persönlich überbracht.

    Nach dem Lauf steigt die große Party. Unmittelbar hinter dem Zieleinlauf am Ende des Wendelinusparks geht es nach dem Lauf rund. Auf der großen Bühne sorgen bekannte Moderatoren und Musiker für Stimmung. Für Speisen und Getränke wird ebenfalls bestens gesorgt sein. Auf der großen Eventfläche auf dem Parkplatz des Wendelinusparks wird eine gewisse Anzahl an Bierbänken und Stehtischen vorhanden sein, die für alle – auch Nicht-Läufer und Angehörige – zur Verfügung stehen.

    Zudem können exclusive Firmenzelte und speziell für Firmen reservierte Bierbankgarnituren gemietet werden. Da die Anzahl der Zelte und Bierbankgarnituren begrenzt ist, empfiehlt es sich hier, den Bedarf zeitnah anzumelden.

    Diesen Beitrag teilen: