Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Dienstag, 2. Juni 2020,

    Sanierung der L 292 zwischen Mainzweiler und Remmesweiler

    Am Donnerstag, den 04. Juni 2020, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit Restarbeiten auf der L 292 beginnen. Betroffen ist die Strecke vom Ortsausgang Mainzweiler bis zur Einmündung in die L 130 nach Remmesweiler auf einer Länge von zirka 1200 Metern.



    Vorgesehen ist, die noch fehlenden Schutzeinrichtungen zu errichten und teilweise noch kleinere Tiefbauarbeiten durchzuführen. Die Maßnahme wird im genannten Bauabschnitt durchgeführt, damit Friedhof und Sandhof während der gesamten Bauzeit aus einer Richtung erreichbar bleiben. Die Bauzeit für die Restarbeiten beträgt je nach Witterung ungefähr eine Woche.

    Die Bauarbeiten müssen wegen eingeschränkter Fahrbahnbreite und aus Gründen der der Arbeitsstättensicherheit unter Vollsperrung  durchgeführt werden. Eine Umleitung ist über Welschbach und Urexweiler ausgeschildert. Verkehrsteilnehmer aus Richtung Schiffweiler in Richtung Remmesweiler folgen der U7, Verkehrsteilnehmer aus Richtung St.Wendel folgen der U9.

    Der LfS rechnet mit geringen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird dennoch empfohlen auf die Meldungen im Rundfunk zu achten und eine angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige