Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Mittwoch, 23. März 2016,

    Saisoneröffnung am Bostalsee

    Mitte März wurde die diesjährige Wassersportsaison am Bostalsee eröffnet. Die Rettungswache ist seitdem wieder täglich vor Ort. Kunden, die ihr Boot kranen möchten, werden gebeten, dies telefonisch anzumelden: Tel. (06852) 901033.

    Auf der Gonnesweiler Seeseite sind die Tret- und Elektroboote bereits zu Wasser gelassen, der Bootsverleih auf der Bosener Seeseite startet am Karfreitag, 25. März, in die Saison. Öffnungszeiten auf der Bosener Seeseite: April, Mai und September täglich von 10 bis 18 Uhr, Juni bis August täglich von 10 bis 19 Uhr, im Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr.

    Parallel zur Umstellung der Uhren auf die Sommerzeit wird ab Sonntag, 27. März, auch die Seerundwegbeleuchtung auf den Sommermodus umgestellt. Die Seerundwegbeleuchtung setzt in der Dämmerung ein und ist dann wieder bis 24 Uhr geschaltet.

    Für die Parkgebühren am Bostalsee gelten ab Freitag, 1. April, ganzjährig neue Tarife. Die Parkplätze sind in der Zeit vom 1. April bis 15. Oktober zwischen 9 und 20 Uhr und in der Zeit vom 16. Oktober bis 31. März zwischen 10 und 17 Uhr gebührenpflichtig: Mindestgebühr 1 Euro; bis eine Stunde: 1 Euro; bis zwei Stunden: 2 Euro, bis drei Stunden: 3 Euro; ab drei Stunden (Tageskarte): 4 Euro. Für Reisemobile auf den Parkplätzen P1 bis P5 beträgt die Gebühr 8 Euro pro Kalendertag einschließlich Übernachtung, auf den für Reisemobile vorgesehenen Parkplätzen des Parkplatzes P6 (Campingplatz) 12 Euro pro Kalendertag einschließlich Übernachtung.

    Kurzzeitparker können bis 15 Minuten kostenlos parken.

    Die Seeverwaltung empfiehlt allen Gästen, die regelmäßig den See besuchen, den Kauf eines Jahresparkscheines in Höhe von 40 Euro.

    Ab Samstag, den 26. März, steht den Besuchern des Freizeitzentrums Bostalsee zudem wieder das Personenschiff „Arche Noah“ für Rundfahrten auf dem See zur Verfügung. Das Schiff verfügt über 12 Außenplätze, Anlegestellen sind an der Seeverwaltung, am Staudamm sowie am Gonnesweiler Ufer. Sonderfahrten für Gruppen sind möglich, auf Wunsch auch mit Catering.

    Weitere Information: www.bostalsee.de

    Foto: Tourist-Information Sankt Wendeler Land

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige