Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Dienstag, 10. März 2020,

    Saarlandliga: VfL Primstal mit Auswärtspunkt

    Nach der Winterpause musste der VfL Primstal gegen Borussia Neunkirchen und die Spvgg Quierschied zwei Niederlagen hinnehmen. Am Sonntag fuhr das Team von Trainer Andreas Caryot die ersten Punkte beim Auswärtsspiel in Dillingen ein. Dort hieß es nach 90 Minuten 1:1.

    Das Spiel begann gut für den VfL. Noch vor der Pause hatten Julian Scheid und Tobias Scherer sehr gute Tormöglichkeiten. Doch es dauerte 60 Minuten, bis für die Kicker aus Primstal etwas zählbareres herausspringen sollte. Ein Konter von Jonas Caryot nutzte Lukas Becker zum 1:0. Danach ging Dillingen in die Offensive. In der 80. Minute brachte dann ein Elfmeter die Entscheidung. Marc Pesch foulte einen Dillinger Spieler, den anschließenden Strafstoß verwandelte Matthias Krauß zum 1:1 Endstand.

    Primstal liegt jetzt mit 35 Punkten auf Platz neun der Tabelle.

    VfL Primstal: Simon Holz, Marc Pesch, Leon Theobald, Felix Schröder, Lukas Finkler, Karsten Rauber (75. Janis Deuber), Tobias Scherer (63. Felix Guttmann), Lukas Becker, Jonas Caryot, Carl Fernando da Silva, Julian Scheid

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige