Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Samstag, 3. August 2019,

    Saarlandliga: Hasborn verliert auch in Eppelborn

    Der Saisonstart in der Saarlandliga verläuft für den SV Hasborn alles andere als optimal. Nach der Auftaktniederlage gegen Brebach haben die Rot-Weißen ihr zweites Spiel beim FV Eppelborn mit 0:3 verloren.
    Die ohne den Ex-Profi Martin Dausch angetretenen Hasborner mussten erneut einen frühen Rückschlag hinnehmen. Nach fünf Minuten verursachten die Gäste einen völlig unnötigen Strafstoß, den Murat Adiguezel zur Eppelborner Führung verwandelte. Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel, das von vielen Unterbrechungen geprägt war. Vor allem die Gastgeber fielen durch ihre harte Spielweise auf. Doch diese zeigte Wirkung: Hasborn wirkte verunsichert und war nicht in der Lage, Druck auf die Eppelborner Defensive auszuüben.

    In der zweiten Hälfte ging es ähnlich weiter. Zu allem Überfluss musste Hasborn ab der Pause auf Kapitän Christian Lensch verzichten, der sich bei einem Eppelborner Foul verletzt hatte und nicht weitermachen konnte. Die besseren Chancen hatten weiterhin die Gastgeber, die Hasborns Schlussmann Pascal Blass mehrmals zum Eingreifen zwangen. In der Schlussphase machte Eppelborn dann alles klar: Wieder Adiguezel und der eingewechselte Marvin Kempf in der Nachspielzeit schraubten das Ergebnis auf 3:0 nach oben.

    Für die Hasborner geht es am Sonntag mit einer weiteren schweren Auswärtsaufgabe weiter. Ab 15:00 Uhr ist man bei Oberligaabsteiger VfB Dillingen zu Gast, der Eppelborn im ersten Saisonspiel bereits mit 4:1 besiegt hatte.

    FV Eppelborn: Lißmann – Dräger, Strauß, Adiguezel, Dalphin, Rupp (Hoffmann), Marjanovic, Schwenk (Kempf), Hamann, Becker, Jobst (Kmoch)

    SV Hasborn: Blass – Forkel, Forster, Lensch (Pabst), Küss, Kamu (Hoffmann), Schätzel (Geßner), Gemmel, Quinten, Wilhelm, Roob

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige