Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Montag, 2. Dezember 2019,

    Saarlandliga: Hasborn siegt zum Jahresabschluss

    Der SV Hasborn hat sein letztes Spiel im Kalenderjahr bei Tabellenschlusslicht und Mitaufsteiger FV Bischmisheim mit 1:0 gewonnen.

    Die Rot-Weißen gingen mit dem Selbstvertrauen aus sieben siegreichen Partien in Folge aufs Feld und bestimmten von Beginn an das Geschehen. Die Mannschaft der Bach-Vertreter Maximilian Alt und Martin Dausch kombinierte zielstrebig nach vorne, betrieb aber im ersten Durchgang einen wahren Chancenwucher. Tim Roob, Johannes Gemmel und Steffen Hoffmann scheiterten jeweils freistehend am starken Bischmisheimer Torwart Hahn.

    Nach dem torlosen Seitenwechsel machten die Gäste auch weiterhin Druck und ließen die „Rehböcke“ kaum zur Entfaltung kommen. Erst in der 56. Minute belohnte man sich mit dem Führungstreffer, der von Johannes Gemmel beigesteuert wurde. In der Folgezeit hatte der RWH gleich mehrfach die Möglichkeit, die Führung auszubauen, scheiterte aber ein ums andere Mal an der ungenügenden Chancenverwertung, sodass bis zum Ende um die drei Punkte gezittert werden musste.

    Durch den Sieg in Bischmisheim überwintert der SV Hasborn punktgleich mit dem Vierten Jägersburg auf Platz fünf der Saarlandligatabelle. Nach der Winterpause geht es am 1. März mit einem Heimspiel gegen den FV Schwalbach weiter.

    FV Bischmisheim: Hahn – Maßfelder, Regitz (Danopoulos), Görgen (Buhl), E. Fuhr, Steinfels, C. Fuhr, Peter, Kuhnen (Mordiconi), Häfner, Jungfleisch

    SV Hasborn: Graf – Forkel, Forster, Küss, Gemmel (Rauber), Wilhelm, Dausch, Hasenfratz (Pabst), Hoffmann (Quinten), Geßner, Roob

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige