Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Freitag, 19. Juni 2020,

    Ruth Meyer übernimmt Geschäftsführung der saarländischen Film- und Gamesförderung

    Ruth Meyer

    Nach dem Amtsantritt als Direktorin der LMS wurde Ruth Meyer von den Gesellschaftern der Saarland Medien GmbH nun auch zur Geschäftsführerin der saarländischen Film- und Gamesförderung berufen. Dabei bekräftigte die neue Geschäftsführerin von Saarland Medien, dass sie auch weiterhin den Ausbau des Medien- und Filmstandortes vorantreiben möchte: „Mein Vorgänger Uwe Conradt hat in den letzten Jahren den Grundstein für einen bundesweiten etablierten und agilen saarländischen Filmstandort gelegt. Diesen Weg gilt es weiter zu beschreiten und auszubauen, denn das Medium Film ist nicht nur ein Wirtschaftsgut und Standortfaktor sondern auch das wichtigste narrative Instrument unserer Zivilgesellschaft. Angefangen bei der journalistischen Qualität von Dokumentarfilmen bis hin zur Wertreflexion in fiktionalen Filmen ist Filmförderung immer auch Demokratieförderung.“



    Neben der Weiterentwicklung des saarländischen Dreh- und Produktionsstandortes betont Ruth Meyer auch die Bedeutung der Game Base Saar, mit der insbesondere die Gamingkultur im Saarland, aber auch der Ausbau des Saarlandes als Standort für Spitzentechnologie maßgeblich unterstützt wird. „Computerspiele haben sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem der wichtigsten Unterhaltungsmedien überhaupt entwickelt. Steigende Anforderungen führen immer wieder zu technischen, erzählerischen und ästhetischen Innovationen. Im Saarland gibt es das notwendige Exzellenzpotential und viele junge, kreative Köpfe, die unser Land in dieser Entwicklungsspirale zum Erfolg führen können.“

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige