Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Montag, 9. Dezember 2019,

    Online Casinos vs Spielhallen – Der Vergleich

    Spielhallen mit spannenden Slots wie die von Merkur, Bally Wulff oder Novoline gibt es schon seit Jahrzehnten. In so manch einer Stadt prägen sie sogar das Stadtbild. Die Leute spielen schließlich gern um Geld. Online Casinos sind erst zu Beginn der Nullerjahre mit dem Siegeszug des Internets aufgekommen. Sie erfreuen sich größter Beliebtheit.

    Die Spiele liegen ganz im Gegensatz zu früher, als man sich noch entschuldigen musste, dass man ein paar Einsätze an Spielautomaten den besten Online Casinos macht heute voll im Trend. Auf diebestenonlinecasinos.de werden die Anbieter mit den besten Spielen und dem größten Bonus vorgestellt. Doch was sind eigentlich die Unterschiede zwischen den Automaten in Spielhallen und in Online Casinos? Lohnt es sich eigentlich noch in die Spielhalle zu gehen?

    Wesentlich mehr Spielangebote in Online Casinos

    Der wohl wichtigste Unterschied zwischen dem Angebot an Echtgeldspielen in Spielhallen und Online Casinos ist wohl das viel das viel umfangreichere Spielangebot im Internet. In den Online Casinos gibt nicht nur eine viel größere Auswahl an Spielautomaten, sondern auch Video Poker, Keno, Bingo und vor allem viele virtuelle Spieltische für Roulette, Black Jack, Poker oder Baccarat.

    Hinzu kommen die Live Dealer-Spiele im Live Casino, bei denen sich Spieler virtuell in echten Casinos an die Tische setzen und ihre Einsätze machen können. Die Gewinnspiele und Ranglistenturniere in Online Casino gehören sind fester Bestandteil des heutigenLifestyles. In Spielhallen dagegen gibt es nur eine begrenzte Auswahl an Spielen und Spieleanbietern. Live Casinospiele sind zum Beispiel eher selten in Spielhallen.

    Mobiles Spielen auf dem Handy

    Mit der aktuellen Smartphone-Technologie können die Spiele in Online Casinos überall mobil auf dem Handy oder Tablet gespielt werden. Falls es also im Urlaub regnen sollte oder beim Arzt im Wartezimmer länger dauert, können sich Spieler jederzeit ihren Lieblingsslot aufs Handy holen und die Walzen beziehungsweise den Roulette-Kessel zum Rotieren bringen.

    Am Rande bemerkt: Die meisten Online Casinos Spiele können heute bequem über die mobile Webseite als Browserspiel gestartet werden. Bis auf den Poker-Spielen in den großen Netzwerken wie PokerStars oder 888 Poker ist dank HTML 5 kein Software-Download mehr erforderlich.  Die Grafikqualität auf dem Handy unterscheiden sich kaum gegenüber der beim Spielen auf dem heimischen Rechner. Mit den schnellen Internetverbindungen ruckelt und wackelt auch beim mobilen Spielen nichts.

    Höhere Gewinne in Online Casinos

    Wenn man einmal von den traumhaften Jackpots in Las Vegas absieht, muss eingestanden werden, dass die Gewinnchancen und auch die Gewinnhöhen in Online Casinos wesentlich höher ausfallen. Im Wesentlichen gibt es hierfür zwei Gründe. Viele Kommunen in Deutschland verfolge eine sehr rigide Politik gegen Spielsucht. So dürfen Spielhallen nur in einigem Abstand zueinander eröffnen, eine begrenzte Anzahl an Automaten anbieten und auch nur einen gewissen Höchstgewinn auszahlen.

    Bessere Bonusangebote  

    Ein weiterer Unterschied liegt in der von den Herstellern der Automaten beziehungsweise Spieleentwicklern gesetzten durchschnittlichen Auszahlungsrate an die Spieler. Diese liegt bei physischen Spielautomaten mit um die 90 % wesentlich niedriger als in den Online Casinos. Ursächlich hierfür sind die Kosten für die Produktion, Aufstellung und Instandhaltung der Automaten. Kosten, die im Online Casino nicht anfallen.

    Die durchschnittlichen Auszahlungsarten an Spielautomaten liegen in den seriösen Online-Casinos bei um die 95 bis 97 %. Darüber hinaus können Spieler in Online Casinos auch Millionen-Gewinne abräumen. Ein Beispiel dafür ist der progressive Jackpot Mega Moolah, bei dem fast regelmäßig zweistellige Millionengewinne ausgeschüttet werden. Das ist bei den Spielautomaten an der Ecke undenkbar.  

    Sind Spielhallen nun Out?

    Nein, Spielhallen sind nicht Out. Sie sind sozialer Treffpunkt und Vergnügungsstätte mit Gewinnmöglichkeit zugleich. Die modernen Spielhallen wie die von Merkur haben auch nichts mehr mit dem Schmuddel-Image hinter verklebten Scheiben in Bahnhofsvierteln gemein. Sie glänzen im. Inneren mit viel Licht und Design. Spieler können sich an modernen Multi Game Terminals auf bequeme Sessel setzen und in aller Ruhe ihre Einsätze machen.

    In vielen Spielotheken gibt es zudem einen Lounge-Bereich, in dem leckere Cocktails und andere Drinks sowie die eine oder andere Snack von einer hübschen Bedienung serviert werden. Die großen Franchise-Ketten sorgen bei neu errichteten Spielhallen außerdem für ausreichend Parkplätze vor der Tür und für Sicherheit. Niemand muss sich heute mehr schämen in eine Spielhalle zu gehen. Spielhallen werden daher auch in langer Zukunft zu unserer Kultur und zum Lifestyle gehören.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige