Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Mittwoch, 28. Februar 2018,

    Oberthal: Gewinnsparer gewinnt Peugeot 208 nach 40 Jahren Prämiensparen

    Oberthal. Über einen nagelneuen Peugeot 208 GTi durfte sich ein treuer GewinnSparer der Kreissparkasse St. Wendel freuen. Am Montag wurde ihm das fabrikneue Fahrzeug vor der Kreissparkasse in Oberthal übergeben. Er selbst war überglücklich über seinen Gewinn.

    Schon vor über 40 Jahren hat Manfred Goller aus Oberthal mit dem GewinnSparen begonnen und seine ersten Sparmärkchen geklebt. Auch als das elektronische Verfahren eingeführt wurde und Sparmärkchen und Büchlein abgelöst hat, blieb er dem GewinnSparen bei der Kreissparkasse St. Wendel treu. Diese Treue hat sich nun ausgezahlt.

    Der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse St. Wendel, Klaus-Dieter Schmitt, gratulierte ihm zu seinem Gewinn und ließ dabei nicht unerwähnt, dass Herr Goller sich durch das jahrelange GewinnSparen auch für eine gute Sache engagiert hat.

     

    Denn getreu dem Motto „Sparen mit Gewinn – Helfen mit Herz“, gehen 25% des Spieleinsatzes an gemeinnützige Zwecke. 80 Prozent des GewinnSpar-Loses werden angespart. Der übrige Teil fließt der Lotterie zu und ermöglicht es den Sparern, attraktive Preise wie Geldgewinne, neue Autos oder Sachpreise zu gewinnen.

    Alle GewinnSparer sorgen somit gemeinsam mit dem Sparverein Saarland e.V. dafür, dass Sozialstationen, Mobile Soziale Dienste und karitative Einrichtungen tatkräftig unterstützt werden können. So hat auch Herr Goller über die vergangenen 40 Jahre einen Teil dazu beigetragen, dass GewinnSparen für die sozialen Einrichtungen ein Gewinn ist.

    Überglücklich berichtete er über die Nachricht, dass er das Auto gewonnen habe. „Das kann man ja im ersten Moment nicht wirklich fassen“, so der Gewinner. Er empfehle jedem, beim GewinnSparen mitzumachen, weil man zum einen die Chance auf attraktive Gewinne hat und zum anderen soziale und karitative Einrichtungen unterstützen kann. Auch nach seinem Hauptgewinn will er weitermachen mit dem GewinnSparen. Weil es einer guten Sache diene.

    Der Autogewinn von Herrn Goller war der 79. in der GewinnSpar-Geschichte der Kreissparkasse St. Wendel seit März 1972. Im Jahr 2017 wurden 347.473 GewinnSpar-Lose verkauft, das waren rund 60.000 mehr als im Vorjahr.

    Diesen Beitrag teilen: