Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Donnerstag, 23. Mai 2019,

    Nohfelden: Aus für Söterner Deponie?

    Staatssekretär Roland Krämer informiert über die neueste Entwicklung der Sonderabfalldeponie am Standort Sötern-Waldbach

    Bei einem kurzfristig anberaumten Termin mit dem Saarländischen Rundfunk (SR 3 berichtete am 2. Mai in seiner Sendung „Region am Nachmittag“ / Mediathek) verkündet der Staatssekretär, dass der Betrieb der Deponie am Standort Sötern-Waldbach untersagt wird, da der Betreiber gegenüber dem ursprünglichen Genehmigungsbescheid eklatante Veränderungen vorgenommen hat und es sich somit bei der heute betriebenen Deponie um eine nicht genehmigte Deponie handelt. Dieser wird nunmehr der weitere Betrieb untersagt.

    „Die Deponie ist demnach vier Meter tiefer als die Genehmigung erlaubt. Ohne gültige Genehmigung wird die Deponie stillgelegt.“ – so die Mitteilung SR 3 vom Dienstag. Die BI Nohfelden sieht sich durch die derzeitige Anordnung des Ministeriums in ihrem jahrelangen Protest bestätigt. In einer Sondersitzung des Vorstandes beschloss dieser, die Mitglieder bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung über die Entwicklung eingehend zu informieren.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige