Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Sonntag, 3. November 2019,

    Nächte in St. Wendel für Gaming-Fans

    St. Wendel ist von Saarbrücken nur ca. 35 km entfernt. Ein Abstecher lohnt sich in jeder Hinsicht. Hier finden Besucher nicht nur eine sehenswerte Altstadt mit vielen Highlights, sondern auch ein ausgeprägtes Nachtleben speziell für Gaming-Fans. Abwechslungsreiche Casinos bieten ihren Gästen ein umfangreiches Angebot mit zahlreichen Glücksspielen an. Wer noch nie in einem Casino war, sollte sich vorher über den Dresscode in Spielbanken informieren. Die Kleiderordnung in St. Wendel ist allerdings längst nicht so streng, wie z.B. in der Spielbank Saarbrücken oder im eleganten Casino Schloss Berg, wo eine internationale Atmosphäre herrscht.  

    In St. Wendel hingegen geht es viel gemütlicher zu, obwohl natürlich dadurch der Spielspaß auf keinen Fall beeinträchtigt wird. Bei dem Casino St. Wendel als Beispiel handelt es sich um ein reines Automatencasino, mit vielen aufregenden Slots. Die Kleidervorschriften sind in der Regel in Automatenbereichen sowieso viel lockerer, so dass man auch mit Jeans, sauberen Sneakern und einem flotten T-Shirt durchaus noch passend gekleidet ist. 

    Jede Menge aufregende Spielautomaten von Novoline und andere typische Casinogames finden die Gäste im Fair Play Casino. Die Novoline Spiele zählen mit zu den beliebtesten Slots und sind häufig der Grund, um sich für Casinos zu entscheiden, die diesen bekannten Hersteller in ihrem Spielangebot aufweisen. In einer entspannten Atmosphäre und gutem Service werden hier sehr viele abwechslungsreiche Unterhaltungsmöglichkeiten angeboten.

    Die beliebtesten Casinospiele im Saarland sind Slots

    Die erste Spielbank im Saarland in der Saarbrücker Saarlandhalle wurde im April 1979 eröffnet. Hier forderten über 11 Mio. Besucher ihr Glück heraus. In den mittlerweile 40 Jahren der Spielbank Saarbrücken hat sich die Spielstruktur allerdings deutlich gewandelt. Zu den beliebtesten Casinospielen zählten ursprünglich Poker und Roulette. Aktuell wird allerdings überwiegend an Slots gespielt, während anfangs der Anteil bei den Spielautomaten noch bei knapp 40 % lag. Dies ist auch der Grund, warum es im Casino der Saarlandhalle keine Spieltische mehr gibt und der Dresscode wie im Casino St. Wendel lockerer ist, als in den anderen Spielstätten. Allerdings ist es erwähnenswert, dass auch an vielen Pokertischen der Dresscode nicht so streng ist. Viele erfolgreiche Pokerspieler präsentieren sich bei den Turnieren lieber in einem lässigen Outfit, als in eleganter Abendkleidung.  

    Im Casino am Deutsch-Französischen Garten stehen aktuell außer 4 Roulette- und Kartentischen noch 200 Automatenspiele. Auch dies ist ein offensichtlicher Hinweis auf die zunehmende Beliebtheit der Slots. Wer großen Wert auf die Vielfalt der Spielmaschinen legt, sollte einen Abstecher nach Saarbrücken in Erwägung ziehen. Allerdings geht es den meisten Spielern viel mehr um den eigentlichen Spielspaß und natürlich auch um die Ausschüttungsquoten bei Slots, die übrigens in Online-Casinos deutlich höher sind.

    Ansonsten wird man als Gamer in St. Wendel und in Saarbrücken sicherlich voll auf seine Kosten kommen. Die meisten Spielcasinos und Spielhallen haben die beliebtesten Hersteller in ihrem Angebot, so dass nicht nur nach Herzenslust an den modernsten Slots gezockt werden kann, sondern auch an den beliebtesten Spielautomaten wie z.B. Book of Ra, Book of Dead oder Lucky Ladys Charme.

    Wo kann man sonst noch das Nachtleben in St. Wendel genießen?

    Das gemütliche Crown Casino in der Nähe vom Bahnhof ist ideal, um das Glück an den modernsten Casinospielen herauszufordern. Hier steht übrigens auch der unter Spielern bekannte Monopoly Jackpot. Bei diesem Casinogerät handelt es sich um das erste Jackpotcenter mit einer PTB-Zulassung.

    Das Löwen Play in der Schillerstraße in St. Wendel ist täglich bis vier Uhr morgens geöffnet. Auch hier können sich die Besucher ab 21 Jahren mit zahlreichen Slots vergnügen. Unterhaltsame Automatenspiele und lockeres Flair gibt es aber auch im Western Casino & Salon St. Wendel. Anhand der zahlreichen Spielhallen wird deutlich ersichtlich, dass diese Kreisstadt auch für Gamer ein sehr interessanter Aufenthaltsort ist und nicht nur Radfahrer oder Wanderer anzieht. Nächtliche Abwechslung und Unterhaltung gibt es natürlich auch in den Hotels, Restaurants oder in den zahlreichen Diskotheken und Clubs. Zu den bekanntesten Discos zählen u.a. die KuFa, die mit zu den beliebtesten Diskotheken im süd- westlichen Raum Deutschlands zählt. 

    Das Nachtleben in St. Wendel kann man übrigens auch als Single genießen. Es spielt dabei keine Rolle, ob man den Casinos und Spielhallen einen Besuch abstattet oder anderen Unterhaltungsorten. Wer auf den Dresscode achtet, wird mit Sicherheit auch außerhalb von einem Casino eine gute Figur machen und dadurch interessante Kontakte knüpfen können. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollte man sich für einen Besuch im Casino so kleiden, wie für ein Treffen in einer schicken Bar.  

    E-Sport für Gaming-Fans

    In Saarbrücken und auch in St. Wendel kommt der E-Sport nicht zu kurz. Der E-Sports United Saar Verein ist das erste offizielle E-Sport Team im ganzen Saarland. Der erste Wettkampf fand im Oktober 2018 in Bous statt und auch in St. Wendel wurde im August 2019 der erste E-Sports Cup veranstaltet. Leidenschaftliche Gamer werden sich über diesen Fortschritt freuen. Es sind übrigens nicht nur erfahrene Spieler willkommen, sondern es sollen auch neue Talente gefördert werden. 

    Zu den beliebtesten Games der Region zählen FIFA und auch das Strategiespiel Counter Strike: Global Offensive. Die Grundvoraussetzungen sind außer guten Kenntnissen der Spielregeln ein aufmerksames Auge, sowie natürlich auch viel Taktik und schnelles Reaktionsvermögen. Die Nächte in St. Wendel kann man also auch mit E-Sport Games verbringen und sich auf die kommenden Turniere und professionelle Wettkämpfe vorbereiten oder sich ausreichend Hintergrundwissen für Global Offensive Wetten aneignen.

    Die besten Gewinnaussichten gibt es dann, wenn man sich, wie auch bei den Slots, erst einmal mit den Spielen vertraut macht und die Grundlagen vom Gaming lernt. Durch die Unterstützung vom E-Sport Verein können sich die Fans und begeisterten Spieler im Saarland vernetzen und gemeinsam aufregende Runden beim Zocken hinlegen und von attraktiven Gewinnspielen profitieren. E-Sport ist also durchaus eine weitere Alternative für leidenschaftliche Gamer in St. Wendel und Umgebung.

    Fazit

    Nicht nur St. Wandel, sondern auch die nähere Umgebung bietet zahlreiche Optionen für ein aufregendes Nachtleben an. Die ansässigen Casinos sind im Vergleich zu anderen Spielbanken eher gemütlich und entspannend, wozu sicherlich auch die ruhige Umgebung und der lockere Dresscode mit beiträgt. Ein weiterer Vorteil nicht nur für Gamer ist allerdings auch die herzliche Gastfreundlichkeit der Einwohner. 

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige