Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Samstag, 11. Mai 2019,

    Landkreis St. Wendel: ONLINE‐Elternabend zum Thema Jugendmedienalltag

    Medi­en­wel­ten von Kin­dern und Jugend­li­chen befin­den sich in einem stän­di­gen Wan­del. Die Fas­zi­na­ti­on, die von Anwen­dun­gen wie Whats­App, Snap­chat, Insta­gram, Com­pu­ter­spie­len oder Video­platt­for­men wie You­Tube aus­geht, ist für Eltern häu­fig schwer zu fas­sen. Ängs­te vor exzes­si­ver Medi­en­nut­zung, Cyber­mob­bing oder gewalt­hal­ti­gen Inhal­ten ste­hen oft im Vor­der­grund und füh­ren oft zu Ver­bo­ten, die wie­der­um zu Fami­li­en­zwis­tig­kei­ten füh­ren.

    Durch mobile Medien wie Smartphone und Tablet haben sich digitale Medien zum ständigen Begleiter – auch von Kindern und Jugendlichen – entwickelt. Medieninhalte werden nicht nur konsumiert, Heranwachsende sind auch selbst Medienakteure, produzieren und verbreiten Inhalte. Jugendgefährdende oder –beeinträchtigende Inhalte sind jederzeit präsent und häufig leicht zugänglich.

    Der Online-Elternabend „Medienwelt heute: Digitale Medien im Familienalltag“ , den die Landesmedienanstalt Saarland am 15. Mai 2019 (Mittwoch) von 18 bis 19 Uhr durchführt, widmet sich dem Themenschwerpunkt Jugendmedienschutz.

    Wie sind Darstellungen von Sexualität, Gewalt und selbstgefährdendem Verhalten zu bewerten? Was leisten technische Schutzprogramme und wo gibt es Anlaufstellen, die im konkreten Fall Hilfe leisten können? Eltern und auch Lehrkräfte erhalten einen Einblick in bestehende Problemlagen hinsichtlich des Jugendmedienschutzes und haben Gelegenheit, im Chat ihre Fragen zu stellen.

    Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet online statt. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden einen Zugangs-Link. Anmeldungen für die Veranstaltungen werden telefonisch unter 06 81 / 3 89 88-12 oder online unter www.mkz.LMSaar.de entgegen genommen.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige