Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Mittwoch, 13. März 2019,

    Landkreis St. Wendel: Jusos Saar fordern erneut Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre

    An vielen Freitagen gehen bundesweit, wie im Saarland, viele junge Menschen auf die Straße und demonstrieren bei „Fridays for Future“ für den Klimaschutz. „Das politische Engagement der jungen Menschen zeigt, dass politische Beteiligung nicht erst mit der Volljährigkeit in Deutschland beginnt. Politische Willensbildung und demokratische Teilhabe beginnt viel früher, was sich auch im Wahlalter widerspiegeln sollte. Das Wahlalter muss deswegen auf 16 Jahre gesenkt werden“, so Kira Braun, Landesvorsitzende der Jusos.

    Elf von sechzehn Bundesländern haben zumindest bei Kommunalwahlen das Wahlalter gesenkt. Das Saarland gehört nicht dazu und so sind viele Jugendliche bei den kommenden Wahlen im Mai ausgeschlossen.Bisherige Abstimmungen über eine Senkung des Wahlalters sind im Landtag an der Großen Koalition gescheitert.

    „Es wird Zeit, dass auch das Saarland diesen zukunftsweisenden Schritt geht. Wir Jusos sind der Meinung, dass Engagement von jungen Menschen nicht nur, wie Christian Lindner es beschreibt, toll ist, sondern dass diese Menschen auch aktiv mitgestalten sollten- das geht nur mit dem Wahlrecht ab 16 Jahren. Die Interessen der jungen Menschen kann niemand so glaubhaft vertreten, wie sie selbst“, so Braun weiter.

    Diesen Beitrag teilen: