Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Sonntag, 6. Oktober 2019,

    Landkreis St. Wendel: Gemeinnützige Projekte erhalten 20.000 Euro in 2 Stunden

    Frank Schön, Direktor Vorstandsstab und Andrea Eckert, Projektleiterin des Spendenportals und Leiterin der Kommunikation, Kreissparkasse St. Wendel

    St. Wendel. Genau einen Monat nach dem Start der Spendenplattform www.gut-fuer-saarlouis-und-st-wendel.de hat die Kreissparkasse St. Wendel alle Spenden verdoppelt, die für die aus dem Landkreis St. Wendel registrierten Projekte eingegangen sind. In nur 2 Stunden, 7 Minuten und 40 Sekunden wurden so 10.000 Euro gespendet und verdoppelt. Am Tag des Lächelns am 4. Oktober hat die Kreissparkasse St. Wendel ab punkt 10 Uhr jede Einzelspende bis zu einer Höhe von 200 Euro an gemeinnützige Projekte im Landkreis St. Wendel verdoppelt.

    Und das so lange bis der Spendentopf von 10.000 Euro ausgeschöpft war. Bereits um kurz nach 12 hieß es dann auf der Plattform „Gemeinsam haben wir 20.000 Euro gesammelt!“ 10.000 Euro von der Kreissparkasse St. Wendel und über 10.000 Euro von zahlreichen Spenderinnen und Spendern. 12 der insgesamt 17 aus dem Landkreis St. Wendel registrierten Projekte durften sich über 86 Spenden freuen.

    Die drei Projekte, die von der Spendenbereitschaft besonders profitiert haben, sind: Erhalt der „Pius“-Orgel in der Pfarrkirche St. Willibrord Baltersweiler mit 2.125 Euro, Die Zukunft ins Dorf holen mit 1.784,00 Euro und „Neuer Kunstrasen der SG Hoof – helft uns unsere Finanzierung zu stemmen!“ mit 1.455,00 Euro. Erfolgreich Spenden gesammelt haben vor allem die Projekte, die durch eine aktive Kommunikation besonders auf sich aufmerksam machten und viele „Fans“ gewinnen konnten. Im heutigen digitalen Zeitalter ist es von Vorteil, gut vernetzt zu sein. „Die hohe Beteiligung privater Spender zu erleben, war überwältigend. Dafür möchte ich mich auch im Namen der Vereine herzlich bedanken“, freute sich Frank Schön, Direktor Vorstandsstab der Kreissparkasse St. Wendel.

    Wer Mitglied in einem gemeinnützigen Verein oder einer Organisation ist, kann auch weiterhin seine Projekte einfach online einstellen und von den zahlreichen Spenden und Aktivierungsaktionen profitieren. „Allzu lange sollten sie damit allerdings nicht warten, denn die nächste Verdopplungsaktion wird noch in diesem Jahr stattfinden“, ergänzt Andrea Eckert, Projektleiterin des Spendenportals und Leiterin der Kommunikation in der Kreissparkasse St. Wendel.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige