Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Dienstag, 12. Juni 2018,

    L 146 zwischen Eisen und der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz wird saniert

    Am Mittwoch, den 20.06.2018, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Sanierung der L 146 zwischen dem Ortsausgang Nohfelden-Eisen und der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz beginnen. Der Aufbau der Verkehrssicherung ist bereits für Dienstag, den 19.06.2018, vorgesehen. Das Bauvorhaben umfasst sowohl den teilweisen grundhaften Ausbau, als auch die Sanierung der gesamten Asphaltdeckschicht. Die Sanierungstrecke ist rund 900 m lang. In die Maßnahme investiert der LfS rund 500.000 Euro Landesmittel.

    Wegen eingeschränkter Fahrbahnbreite, aus Gründen der Arbeitsstättensicherheit und aus bautechnischen Gründen wird das Bauvorhaben unter Vollsperrung realisiert. Positiver Nebeneffekt ist die Verkürzung der Bauzeit. Die Umleitung erfolgt ab Eisen auf der U 7 nach Birkenfeld, von dort weiter nach Achtelsbach. Die Gegenrichtung ist entsprechend ausgeschildert.

    Die Maßnahme ist mit dem ÖPNV abgestimmt. Da die Vollsperrung in die am 25.06.2018 beginnenden großen Ferien fällt, ist der Schulbusverkehr nicht wesentlich betroffen. Bis zum Ferienbeginn fahren Schulbusse auf der gefrästen Fläche durch das Baufeld. Eine Verlegung von Bushaltestellen während der Vollsperrung ist nicht erforderlich.

    Die Baumaßnahme soll bei geeigneter Witterung bis zum Ende der großen Ferien am 03.08.2018 abgeschlossen werden. Der LfS rechnet nicht mit nennenswerten  Verkehrsbehinderungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

    Diesen Beitrag teilen: