Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Mittwoch, 2. September 2020,

    Jetzt schon an die Ausbildung 2021 denken

    Foto:Melanie Schug (2018)

    Am Samstag, 12. September 2020, findet die bereits neunte Ausbildungsmesse der Gemeinde Nonnweiler in der Mehrzweckhalle in Primstal statt.

    Zwischen 10 Uhr und 14 Uhr bietet sich allen Jugendlichen und Ausbildungssuchenden die Chance, mit insgesamt 16 teilnehmenden Ausstellern in Kontakt zu treten, nach Ausbildungsmöglichkeiten zu fragen und Wissenswertes über die Betriebe zu erfahren.



    Auch in diesem Jahr wird eine große Auswahl an unterschiedlichen Berufen geboten. So werden u.a. die Backes Bauunternehmung AG & Co KG, das Caritas SeniorenZentrum Haus am See, die Debeka Geschäftsstelle St. Wendel, die Rechtsanwaltskammer des Saarlandes sowie das Ministerium für Finanzen und Europa auf der Messe vertreten sein. Darüber hinaus wird es viele lokale Unternehmen zu entdecken geben.

    Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften ist ein Messebesuch nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung möglich. Des Weiteren wird um die Einhaltung aller weiteren Regelungen (Mindestabstand, Hust- und Niesetikette, Händedesinfizieren usw.) gebeten. Zum Zweck einer möglicherweise notwendigen Kontaktnachverfolgung werden am Halleneingang die Kontaktdaten der Besucher aufgenommen. Die Daten werden vertraulich behandelt und nach einem Monat Aufbewahrungsfrist gelöscht.

    Somit gibt die Gemeinde Nonnweiler Interessierten die Gelegenheit in dieser schwierigen Zeit die Gelegenheit zu nutzen und sich einen Ausbildungsplatz bei einem der regionalen Betriebe zu sichern.

    Weitere Infos gibt es unter www.nonnweiler.de, in der Broschüre zur Ausbildungsmesse oder im Kulturamt, erreichbar unter der Tel. 06873 660 10.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige