Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Mittwoch, 2. September 2020,

    Interessierte können sich am 8. September über die Abtei in Tholey informieren

    Seit Beginn der umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten in und um die Abtei Tholey im Jahr 2008 hat sich viel getan und es wird noch weitere Veränderungen geben.

    Dank des Engagements der Stifterfamilie Meiser ist es gelungen, die einzige Abtei im Saarland am Leben zu halten. Der Klostergarten wurde erneuert, das Gästehaus und zuletzt die komplette Abteikirche wurden renoviert. Nachdem mit Gerhard Richter der bedeutendste lebende Künstler der Welt die drei Chorfenster gestiftet hatte, war Tholey mit einem Sprung mittendrin in der Weltkunst.



    Es ist davon auszugehen, dass das Interesse an der Abtei in den nächsten Monaten zunehmen wird. Deshalb hat die Abtei Tholey eine Betriebsgesellschaft namens St. Mauritius Tholey GmbH ausgegründet. Sie verantwortet die touristische Erschließung und wird dafür sorgen, dass das monastische Leben immer Vorrang haben wird.

    Die Gemeinde Tholey bereitet sich ebenfalls auf den zu erwartenden Besucheransturm vor. Dazu werden unter anderem neue Parkplätze entstehen und das Umfeld der Abtei mit der Straße „Im Kloster“ aufgewertet.

    Um die Bürgerinnen und Bürger zu informieren, laden die St. Mauritius Tholey GmbH und die Gemeinde Tholey am Dienstag, 8. September, von 18 bis 19.30 Uhr in den Klostergarten der Abtei,  Römerallee 5, 66636 Tholey zu einer Bürgerversammlung ein.

    Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Corona-Regeln (u.a. Abstandsregelung und Kontaktnachverfolgung) unter freiem Himmel statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 begrenzt.

    Anmeldungen sind unter www.abtei-tholey.de  oder per Telefon unter (06853) 920840 erforderlich.

    Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige