Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Montag, 16. Dezember 2019,

    Hallenfußball: Oberligist Wiesbach gewinnt 22. Adidas-Schaumberg-Cup

    Oberligist FC Hertha Wiesbach hat durch einen 2:1-Finalerfolg gegen den Lokalrivalen FV Eppelborn den 22. Adidas-Schaumberg-Cup des SV Rot-Weiß Hasborn gewonnen. Für die Gastgeber selbst verlief das Turnier enttäuschend. Sie mussten nach Niederlagen gegen Eppelborn und den Überraschungsdritten SG Wadrill/Sitzerath bereits in der Zwischenrunde die Segel streichen.

    Neben Wiesbach, Eppelborn und Wadrill/Sitzerath zog auch der letztjährige Mastersteilnehmer VfL Primstal ins Halbfinale ein. Dort verzweifelte die Mannschaft von Andreas Caryot jedoch am starken Eppelborner Torwart Dennis Lißmann, der den Illtalern mit seinen Paraden einen 2:0-Sieg und damit den Finaleinzug sicherte. Im zweiten Semifinale sah es Mitte der Partie kurzzeitig nach der großen Sensation aus. Landesligist Wadrill/Sitzerath führte gegen den haushohen Favoriten aus Wiesbach mit 3:1. Wenige Minuten später, beim Spielstand von 3:3, schwächte sich der Underdog jedoch mit einer umstrittenen roten Karte selbst und der Oberligist konnte das Spiel am Ende mit 5:3 zu seinen Gunsten entscheiden. Im hitzig geführten Finale stand es dann zwischen Wiesbach und Eppelborn vierzig Sekunden vor Schluss 1:1, ehe Hendrik Schmidt sein Team aus kurzer Distanz zum Turniersieg schoss. Im Spiel um Platz drei konnte die SG Wadrill/Sitzerath ihre gute Turnierleistung bestätigen und schlug Saarlandligist Primstal im Siebenmeterschießen mit 6:5.

    Das Hallenturnier der SG Linxweiler, das am Samstag im St. Wendeler Sportzentrum ausgetragen wurde, konnte Landesligist FC Kutzhof überraschend für sich entscheiden. Die Mannschaft aus dem Regionalverband setzte sich im Endspiel mit 3:1 gegen Regionalligist SV Elversberg durch, der mit einer Mischung aus U19- und U23-Spielern angetreten war. Im kleinen Finale gewann Saarlandligist Borussia Neunkirchen mit 6:2 gegen Bezirksligist SG Gronig/Oberthal.

    Foto: Lightwork Photography by Alexander Scherer

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige