Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Montag, 6. Januar 2020,

    Hallenfußball: FC Wiesbach gewinnt Hallenturnier des VfB Theley

    Oberligist FC Hertha Wiesbach liegt die Theleyer Sporthalle in dieser Hallenrunde sichtlich. Nach dem Adidas-Schaumberg-Cup des SV Hasborn Mitte Dezember konnte die Mannschaft von Michael Petri auch den Derbystar-Cup des VfB Theley als Sieger beenden und damit seine Mastersambitionen unterstreichen.

    In einem mehr als einseitigen Endspiel setzten sich die Schwarz-Gelben mit 6:0 gegen den Überraschungsfinalisten FC Noswendel/Wadern durch, der dem Favoriten beim Aufenandertreffen in der Zwischenrunde noch einen Punkt hatte abtrotzen können. Bereits im Halbfinale hatte der FC Wiesbach seine spielerische Überlegenheit demonstriert und Lokalmatador Hasborn mit 5:1 abgefertigt. Noswendel/Wadern setzte sich Dank eines glänzend aufgelegten Christian Reiters im Tor mit 3:1 gegen die SG Wadrill/Sitzerath durch. Im kleinen Finale unterlag Saarlandligist Hasborn den Hochwäldern dann mit 3:6, war mit Platz vier aber immerhin bestes Kreisteam.

    Gastgeber Theley musste, genau wie der VfL Primstal und der TuS Nohfelden, schon in der Zwischenrunde die Segel streichen. Dennoch konnte sich der VfB an allen drei Turniertagen über eine volle Halle und gute Stimmung auf den Rängen freuen.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige