Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Dienstag, 7. August 2018,

    Großer Eisdielentest im St. Wendeler Land – Teil 3: Marys Eiscafé in Türkismühle

    dav

    Tropische Nächte und rekordverdächtig hohe Temperaturen am Tag bringen das St. Wendeler Land in diesem Sommer ordentlich zum Schwitzen. Gegen die Hitze kann man wenig tun, außer Erfrischung im kühlen Nass und durch leckeres Eis zu suchen. Gut, dass von letzterem im Landkreis ein reichliches Angebot durch zahlreiche Eisdielen besteht. Aber wo lohnt es sich wirklich hinzugehen? Das Alles und mehr klären wir im großen Eisdielentest. Getestet wurden vier verschiedene Eisdielen, die sich im Landkreis verteilen und die alle neben dem Café auch noch einen Straßenverkauf anbieten.

    Marys Eiscafé in Türkismühle

    Die dritte getestete Eisdiele ist das Eiscafé Marys, welches direkt an der Hauptstraße in Türkismühle liegt.

    Geschmack: Das Eis von Mary’s Eiscafé in Türkismühle schmeckt angenehm fruchtig und frisch, befindet sich aber nur im mittleren Bereich, da das Eis zwar erfrischt und durchaus lecker ist, jedoch aber keine Geschmacksknospenexplosion im Mund auslöst.

    Preis: Für eine Kugel Eis bezahlt man in Marys Eiscafe 1,10 € was im Vergleich zu den anderen Eisdielen im mittleren Bereich liegt. Dafür schneiden die Preise für die Becher etwas günstiger ab, als in den anderen getesteten Eisdielen. Ein großes Spagettieis kostet 5,60 € und für die kleinere Variante zahlt man lediglich 4,10 €.

    Auswahl: Die Sortenvielfalt ist durchschnittlich breit gefächert, wobei aber alle gängigen Eissorten vertreten sind und sich zunehmend auch auf die Klassiker konzentriert wird.

    Auch die Auswahl an klassischen Eisbechern ist nur im mittelmäßigen Bereich anzusiedeln, jedoch werden noch auf einer separaten Karte Eisvariationen mit Joghurt angeboten. Dies erweitert das Angebot immens, weshalb wohl jeder Eisliebhaber fündig werden wird.

    Lage und Ambiente: Sowohl der Innen- als auch der Außenbereich der Eisdiele sind sehr groß und einladend gestaltet. Im ungezwungene Ambiente kann man sowohl in der Sonne, als auch im Schatten oder drinnen sein Eis genießen. Durch seine zentrale Lage im Ort ist es sehr gut zu erreichen, jedoch nachtteilig an diesem positiven Aspekt ist, dass man direkt an der Hauptstraße sitzt, was die sonst gemütliche Atmosphäre etwas negativ beeinflusst.

    Fazit: Gerade seine super zentrale Lage, die Parkplätzen direkt an der Straße und vor dem Café, sowie das gute Eis machen den Besuch in Marys Eiscafé durchaus erstrebenswert.

    Empfohlen für: All jene, die schnell auf der Suche nach einer kühlen und leckeren Erfrischung sind und den Tag am Bostalsee oder den Familienausflug perfekt abrunden möchten.

    Diesen Beitrag teilen: