Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Donnerstag, 18. Juli 2019,

    Gratis-Casino – Mythos oder Wahrheit?

    Immer öfter stolpert man im Netz über Anzeigen, die einem ein komplett kostenloses Spielvergnügen im Casino versprechen. Manchmal kommt es sogar noch besser. Für die bloße Anmeldung wird einem auch noch Geld versprochen. Doch ist das überhaupt möglich? Und noch viel wichtiger, ist das seriös. Warum sollte Ihnen jemand ein Casino gratis bieten und Geld ohne Einzahlung obendrauf? 

    Kostenlose Casinospiele?

    Bis vor einiger Zeit, wurde ein Casino vor allem mit einem assoziiert, mit Geld. Ohne die nötigen finanziellen Mittel in eine Spielbank zu gehen, war und ist ein nutzloses wenn nicht gar frustrierendes Unterfangen. Das Einzige, was man in diesem Fall tun könnte, ist, den anderen Gästen beim Spielen zuschauen und das auch nur unter der Voraussetzung, dass man zumindest den Eintritt bezahlen konnte, der in manchen deutschen Spielbanken verlangt wird. 

    Selbst wer ein paar Euro parat hatte, kam damit im Zweifelsfall nicht sehr weit. Grund dafür sind die Mindesteinsätze. Deutsche Casinos wollen keine Tische voller Spieler, die um Centbeträge spielen. Kann man ihnen ja auch nicht verübeln, schließlich müssen sie einen gewissen Umsatz schaffen, um Kosten zu decken und Personal zu bezahlen.

    Unbegrenzte Kapazität

    Genau an diesem Punkt haben Online Casinos einen wertvollen Vorteil. Die meisten Spiele, die hier angeboten werden, haben nämlich eine unbegrenzte Anzahl an Plätzen. Das bedeutet, ein Online Anbieter hat immer den gleichen Personalaufwand, egal ob gerade 10, 100 oder 1000 Spieler an den Tischen sitzen. Von dem her kann es ihm auch vollkommen egal sein, ob viele Spieler nur winzige Einsätze tätigen, schließlich nehmen diese keinem anderen Spieler den Platz weg. Online gilt also, je mehr desto besser. Doch warum können die Spieler letztendlich kostenlos an den virtuellen Tischen und Automaten sitzen?

    Fuß in die Tür

    Die Antwort auf diese Frage liegt auf der Hand. Da es den Online Casinos kostenmäßig egal sein kann, wie viele Spieler sie teilnehmen lassen, bieten sie meist ihr komplettes Angebot kostenlos an, um einen Fuß in die Tür zu bekommen. Und die Taktik geht auf. Gerade Neulinge auf dem Gebiet der Casino-Unterhaltung werden durch das Gratis-Entertainment angelockt. Doch auch erfahrene Spieler überzeugen sich auf diese Weise vom Spieleangebot und der Funktionalität der Plattform, schließlich kauft keiner gern die Katze im Sack. Um den Einstieg noch leichter zu machen, bedarf es meist nicht mal einer Anmeldung. 

    Gratis-Startguthaben

    Was dem Ganzen jedoch die Krone aufsetzt, ist das Willkommenspaket, welches viele Anbieter nach Anmeldung vergeben. Dazu gehört: 

    • Bonusguthaben ohne Einzahlung
    • Freispiele für Spielautomaten
    • Einzahlungsbonus

    Auch wenn sich das fast schon zu gut anhört, um wahr zu sein, gehört diese Vorgehensweise mittlerweile fast schon zum Standard. Das liegt schlicht daran, dass unter den Online Casinos ein wahrer Wettstreit um Neukunden entbrannt ist und jeder versucht, den anderen zu übertrumpfen. Was dabei besonders gut zu funktionieren scheint, ist ein Willkommensbonus ohne Einzahlung. Dieser ist zwar wie gesagt Realität, doch auch an bestimmte Bedingungen gekoppelt. Diese besagen als Beispiel, dass das Bonusgeld, um auszahlbar zu sein, erst 30-mal an einem Spielautomaten eingesetzt werden muss. Rein rechnerisch gewinnt das Casino auf dieses Weise nämlich wieder den kompletten Betrag zurück.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige