Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Freitag, 14. Juni 2019,

    Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley: Mit vier Mannschaften bei Jugend trainiert für Olympia

    (Foto: Sandra Ludwig)

    Tholey/Saarbrücken. Am Dienstag, 4. Juni, ging es morgens mit 2 Mannschaften in Altersklasse WK III mit dem Bus nach Saarbrücken. 21 SchülerInnen wollten sich beim Landesentscheid bei „Jugend trainiert für Olympia“ in der Leichtathletik mit anderen Schulen messen. Begleitet wurden sie von den Lehrern Sandra Ludwig, Christian Eiden und Trainerin Ilona Schmitt, die von vier Schülermentoren kräftig unterstützt wurden.

    Bei schönstem Wetter traten die SchülerInnen in den Disziplinen Sprint, Weit- und Hochsprung, Ballwurf, Kugelstoß, 800m- und beim Staffellauf an. Für manche war es Routine. Sie wissen, wie alles abläuft und können auch ihre eigenen Leistungen gut einschätzen. Spannend war es für die anderen, die in ihrer Freizeit eine andere Sportart ausüben.

    Die Jungen-Mannschaft war – trotz eines verletzungsbedingten Ausfalls geschwächt – stark unterwegs und erkämpfte sich einen sehr guten 3. Platz. Auch die Mädchen-Mannschaft musste auf eine Athletin leider krankheitsbedingt verzichten und belegte nach einem guten Wettkampf gegen starke Konkurrentinnen den 5. Platz.

    Am Donnerstag, 6. Juni, machten sich die Jüngsten mit 2 Mannschaften in der Altersklasse WK IV auf den Weg nach Saarbrücken. Die 24 SchülerInnen wurden von denselben Lehrern begleitet. Und dieses Mal unterstützten 6 Schülermentoren die junge Truppe in ihren Wettbewerben.

    Die Jungen-Mannschaft ließ sich leider nach einem etwas verpatztem Staffellauf den Podestplatz nehmen und musste sich nach einem insgesamt sehr guten Wettkampf mit dem undankbaren 4. Platz begnügen. Platz 6 hieß es nach spannenden Wettkämpfen am Ende des Tages für die Mädchenmannschaft von 16 Mannschaften.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige