Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Samstag, 29. Juni 2019,

    Freundschaftsfest der Singgruppe Eitzweiler

    Am kommenden Sonntag, dem 30. Juni, richtet die Singgruppe Eitzweiler ein Freundschaftsfest ab 14 Uhr auf dem Spiel- und Festplatz in der Etzwies aus. Der Verein sieht das Fest als Werbeveranstaltung und stellt sein neues Repertoire vor. Daneben tritt der Männergesangverein „Liederkranz“ Roschberg auf. Es werden Kaffee und Kuchen, Grillwürste und Kaltgetränke angeboten.

    Seit 1982 gibt es in dem kleinen Freisener Ortsteil den Männerchor. Initiator war der ehemalige Ortsvorsteher Ernst Linn, der heute Ehrenvorsitzender des Vereins ist. Den ersten Auftritt gestalteten die Sänger als „Freisbachtal-Lerchen“. Die Dirigentschaft übernahm damals Robert Velten, der den Taktstock 1991 an Lorenz Trippen weitergab. Derzeit dirigiert Erich Jener die Aktiven.

    Die Kultur spielt eine große Rolle in Eitzweiler, woran die Singgruppe einen wesentlichen Anteil hat. Bei Veranstaltungen im Dorf und in der Umgebung wirkt der Verein das Jahr über mit. Um den Fortbestand in der Zukunft zu sichern, würde sich der Chor auf neue Sänger freuen, so Gerald Linn, Vorsitzender der Singgruppe. „Ein frisches Lied lässt Alltagssorgen vergessen und stimmt froh, entspannt und macht gesellig“, wirbt der Vorsitzende um Zuwachs. Zur Probe treffen sich die  Aktiven jeden Donnerstag, zwischen 18.30 Uhr und 20 Uhr in der Dorfstubb.

    Der Vorstand auf einen Blick: Gerald Linn (Vorsitzender), Gerd Gelzleichter (stellvertretender Vorsitzender), Ernst Linn (Kassierer und Notenwart), Wendelin Zeyer (Schriftführer), Beisitzer sind Kurt Linn, Siegfried Vier, Horst Mampe und Erich Jener. Ehrenvorsitzender ist der Vereinsgründer Ernst Linn.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige