Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Montag, 9. Januar 2017,

    FK Pirmasens gewinnt erneut Theleyer Hallenturnier

    „Alle Jahre wieder“ möchte man nach dem 31. Derbystar-Hallenturnier des VfB Theley schon fast singen. Denn bereits zum vierten Mal in Serie gewann der Regionalligist FK Pirmasens die Veranstaltung in der Theleyer Sporthalle.

    Mit 3:1 setzten sich die Pfälzer, die mit Akteuren der ersten und zweiten Mannschaft, sowie einigen A-Jugendlichen angetreten waren, im Endspiel gegen Saarlandligist VfL Primstal durch. Dabei bewahrheitete sich die alte Fußballweisheit, dass man im selben Turnier nie zweimal gegen die selbe Mannschaft verliert, denn in der Zwischenrunde hatte der FKP gegen Primstal noch mit 2:3 den kürzeren gezogen und sich nur als Gruppenzweiter für das Halbfinale qualifiziert.
    Dort setzte sich „die Klub“ gegen den Oberligisten FC Hertha Wiesbach überraschend deutlich mit 5:2 durch. Maßgeblichen Anteil am Sieg hatte Salif Cissé, der gleich drei Treffer beisteuerte. Im zweiten Semifinale standen sich die beiden Lokalkontrahenten SV Hasborn und VfL Primstal gegenüber. In einer ausgeglichenen, aber hochkarätigen Hallenpartie ging der VfL zunächst mit 1:0 in Führung, ehe Hasborn in Person von Nicolas Küss eine Minute vor Ende per Freistoß ausgleichen konnte. Primstal brauchte aber nur kurz, um diesen Schock zu verdauen, quasi im direkten Gegenzug nutzte Tobias Scherer einen Fehler in der rot-weißen Hintermannschaft zum 2:1-Siegtreffer für sein Team.
    Das folgende Endspiel begann furios: Die Primstaler Führung durch Kevin Appleby nach 20 Sekunden glich Pirmasens Jonas Singer noch in derselben Spielminute aus. In der Folgezeit hatte der Saarlandligist zwar mehr Ballbesitz, die Tore erzielten jedoch die Pfälzer: Kai Merk und Salif Cissé markierten die Treffer zum 3:1-Endstand in einer packenden Finalpartie und sicherten ihrem Verein damit zum insgesamt fünften Mal innerhalb von sechs Jahren das dem Sieger zustehende Preisgeld. Das Spiel um Platz drei gegen Hasborn konnte der FC Wiesbach zuvor mit 6:3 für sich entscheiden.Der gastgebende Verbandsligist VfB Theley musste die Segel hingegen bereits in der Zwischenrunde streichen. Nach Niederlagen gegen Primstal und Pirmasens war man vor dem letzten Gruppenspiel schon ausgeschieden und wurde dort von Saarlandligist DJK Bildstock zu allem Übel noch mit 10:2 auseinandergenommen.

    Das letzte Qualifikationsturnier zum Hallenmasters, das im Landkreis St. Wendel stattfindet ist der Kreispokal der Unsere Volksbank St. Wendeler Land, der gemeinsam vom TuS Hirstein und dem SV Furschweiler ausgetragen wird. Die Veranstaltung findet kommendes Wochenende in der Liebenburghalle in Namborn-Eisweiler statt.

    Vorrunde

    Gruppe A
    FK Pirmasens – FC Noswendel/Wadern 4:0
    FC Freisen – FSV Sitzerath 6:0
    FSV Sitzerath – FK Pirmasens 0:10
    FC Noswendel/Wadern – FC Freisen 3:1
    FC Freisen – FK Pirmasens 2:7
    FSV Sitzerath – FC Noswendel/Wadern 1:5

    Gruppe B
    FC Wiesbach – SG Gronig/Oberthal 8:1
    VfB Theley – SV Hirzweiler-Welschbach 9:1
    SV Hirzweiler-Welschbach – FC Wiesbach 0:8
    SG Gronig/Oberthal – VfB Theley 3:6
    VfB Theley – FC Wiesbach 1:8
    SV Hirzweiler-Welschbach – SG Gronig/Oberthal 3:4

    Gruppe C
    VfL Primstal – SF Güdesweiler 7:0
    SG Thalexweiler/Aschbach – SG Peterberg 6:1
    SG Peterberg – VfL Primstal 0:9
    SF Güdesweiler – SG Thalexweiler/Aschbach 2:3
    SG Thalexweiler/Aschbach – VfL Primstal 3:7
    SG Peterberg – SF Güdesweiler 1:1

    Gruppe D
    SV Hasborn – SG Neunkirchen/Selbach 4:1
    DJK Bildstock – VfB Theley II 3:2
    VfB Theley II – SV Hasborn 1:5
    SG Neunkirchen/Selbach – DJK Bildstock 2:3
    DJK Bildstock – SV Hasborn 1:4
    VfB Theley II – SG Neunkirchen/Selbach 1:5

    Zwischenrunde

    Gruppe I
    FK Pirmasens – DJK Bildstock 4:2
    VfB Theley – VfL Primstal 1:5
    VfB Theley – FK Pirmasens 0:3
    DJK Bildstock – VfL Primstal 3:3
    VfL Primstal – FK Pirmasens 3:2
    DJK Bildstock – VfB Theley 10:2

    Gruppe II
    FC Noswendel/Wadern – SV Hasborn 1:3
    FC Wiesbach – SG Thalexweiler/Aschbach 4:1
    FC Wiesbach – FC Noswendel/Wadern 5:0
    SV Hasborn – SG Thalexweiler/Aschbach 1:1
    SG Thalexweiler/Aschbach – FC Noswendel/Wadern 1:3
    SV Hasborn – FC Wiesbach 0:4

    Halbfinale
    VfL Primstal – SV Hasborn 2:1
    FC Wiesbach – FK Pirmasens 2:5

    Spiel um Platz drei
    SV Hasborn – FC Wiesbach 3:6

    Finale
    VfL Primstal – FK Pirmasens 1:3

    Foto: Mohr/Fußball-News Saarland

     

    Diesen Beitrag teilen: