Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Mittwoch, 29. Juli 2020,

    Fast Facts for Future – Auftaktveranstaltung zum Thema Nachhaltige Digitalisierung

    Aufnahme der letzten Veranstaltung: v.l.n.r. Dr. Eva Kern, Prof. Dr. Klaus-Uwe Gollmer, Prof. Dr. Stefan Naumann und Moderatorin Lara Hoffmann

    Was sind die globalen Auswirkungen der Digitalisierung? Mit diesem Auftaktthema hat sich die neue vom Umwelt-Campus Birkenfeld initiierte Veranstaltungsreihe „Fast Facts for Future“ beschäftigt. Rund 40 Teilnehmer verfolgten diesen ersten Termin im virtuellen Hörsaal. Dr. Eva Kern, eine Campus-Absolventin, ging in ihrem Fachvortrag auf die Auswirkungen der steigenden Digitalisierung ein und gab Einblicke in ihre kooperativ mit der Universität Lüneburg erstellte Doktorarbeit. Von Stromverbrauch über Elektroschrott bis hin zu fair produzierten Computermäusen gab sie einen Überblick über die bisher eher unbekannten Folgen der Digitalisierung. Auch konkrete Handlungsempfehlungen waren Teil ihrer Ausführungen. Danach ging es in die Diskussionsrunde mit Vertretern der Fachrichtung Informatik, Prof. Dr.-Ing. Klaus-Uwe Gollmer und Prof. Dr. Stefan Naumann. Die Referentin und die beiden Professoren konnten hier zahlreiche Fragen und Beiträge aus dem Auditorium beantworten. Die Veranstaltung wird als Videomitschnitt online unter www.umwelt-campus.de/neugierig/4f  veröffentlicht.



    Die nächste Fast Facts for Future Session, findet am 24.08. um 17 Uhr mit Kai Bergmann von Germanwatch statt. Das Thema lautet dieses Mal: „Kohleausstieg – was passiert wirklich?“. Bei der anschließenden Diskussionsrunde stehen Prof. Dr.-Ing. Susanne Hartard und Prof. Dr. Tilman Cosack vom Umwelt-Campus Rede und Antwort.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige