Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Freitag, 3. Juli 2020,

    Fahrbahninstandsetzung der L 326 zwischen Neunkirchen Nahe und Eiweiler

    Am Montag, den dem 06. Juli 2020, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) den nächsten Bauabschnitt der Fahrbahninstandsetzung auf der L 326 zwischen Neunkirchen Nahe und Eiweiler beginnen. 

    Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Weilerhof und dem Ortseingang Eiweiler.

    Geplant ist die Erneuerung des Asphaltoberbaus in einer Stärke von 7-10 cm auf einer Länge von ca. 2,2 km. Zudem werden Entwässerungseinrichtungen und Schutzplanken erneuert. Zuerst wird mit den Mulden- und Bankettarbeiten begonnen, bevor die Fräs- und Asphaltarbeiten angegangen werden können.



    Aufgrund zu geringer Fahrbahnbreite werden die Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung ausgeführt.

    Die Umleitung ist über Selbach in Richtung Primstal nach Eiweiler und in Gegenrichtung beschildert. Der Weilerhof ist über Neunkirchen Nahe anfahrbar.

    Parallel zu den Straßenbaumaßnahmen ab Weilerhof bis zur Ortsdurchfahrt Eiweiler werden Schutzplankenarbeiten zwischen Weilerhof und Ortseingang Neunkirchen Nahe unter halbseitiger Sperrung ausgeführt.

    Die gesamte Baumaßnahme, einschließlich der Arbeiten an den Schutzplanken, wird voraussichtlich Mitte August abgeschlossen sein.

    Der Saarradweg Bostalsee ist ab dem 06. Juli 2020 wieder für den Verkehr freigegeben.

    Der LfS rechnet während der Bauzeit mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige