Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Donnerstag, 26. November 2015,

    Eltern kämpfen für Selbacher Spielplatz

    Selbach bekommt einen zentral gelegenen Spielplatz.

    Vor knapp einem Jahr ist die örtliche Krabbelgruppe – „ein loser Zusammenschluss von Müttern mit ihren Kleinkindern“, wie es auf der Facebookseite “Spielplatz für Selbach“ heißt – mit dem Wunsch einen zentral gelegenen Spielplatz in Selbach zu errichten, an die Gemeinde Nohfelden herangetreten.

    „Wir finden ein zentraler Spielplatz gehört zur dörflichen Infrastruktur und bietet einen Ort der Begegnung. Es gibt in Selbach nur den Kindergartenspielplatz, doch dieser ist nicht öffentlich zugänglich. In Selbach haben wir 70 Kinder zwischen ein und zwölf Jahren. Die brauchen einen Spielplatz“, weiß Jennifer Maier, die sich vor einem Jahr mit einigen weiteren Eltern aus der Krabbelgruppe zusammenschloss.

    Nach einer Ortsbegehung mit Nohfeldens Bürgermeister Andreas Veit, bekam die Gruppe Anfang November die Zusage.

    Seitens der Gemeinde wurde zugesichert, sich um die Umzäunung, um Sitzgelegenheiten und um die Begrünung des Spielplatzes zu kümmern. Spielgeräte müsse die Gruppe jedoch eigeninitiativ über Spendengelder finanzieren.

    So hofft die Elterninitiative bei einer Haustür-Sammelaktion oder beim Verkauf selbst hergestellter Produkte im Rahmen des “Kindertags im Weihnachtstrubel“ am 12. Dezember einen beträchtlichen Betrag zu erwirtschaften.

    „Solche Spielgeräte sind nicht gerade billig. Wir bräuchten schon eine Summe zwischen 5.000 und 10.000 €“, so Jennifer Maier.

    Der Spielplatz soll im kommenden Jahr am Festplatz zwischen Feuerwehr- und DRK-Haus errichtet werden.

    „Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde verlief wirklich super. Wenn im Frühjahr der Spatenstich erfolgt, bin ich zuversichtlich, dass auch die Papis und andere Elternteile kräftig mithelfen, das Projekt zu stemmen“, hofft Maier auf die Mitarbeit.

    Nun sucht die Initiative ebenfalls gezielt Unternehmen, die sie für die Sache gewinnen können, um auch finanziell gut aufgestellt zu sein.

    Im Zuge der Spielplatzaktion wurde ein Spendenkonto eingerichtet:

    Kontoinhaber: Krabbelgruppe Kerstin Zöhler
    IBAN: DE09 5929 1000 0045 2182 28
    BIC: GENODE51WEN
    bei der St. Wendeler Volksbank e.V.

    Wenn eine Spendenquittung benötigt wird, besteht die Möglichkeit, den Betrag an die Gemeindekasse Nohfelden zu überweisen. Die Bankverbindung hierzu lautet:

    Empfänger: Gemeindekasse Nohfelden
    Verwendungszweck: Spielplatz Selbach
    IBAN: DE98 5925 1020 0000 0400 48
    BIC: SALADE51WND
    bei der Kreissparkasse St. Wendel.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige