Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Donnerstag, 3. Januar 2019,

    CDU Bürgerbefragung bringt erste konkrete Ergebnisse – Neue zusätzliche Busverbindungen innerhalb der Gemeinde Oberthal und nach St.Wendel

    (Foto: Isabell Möller)

    Güdesweiler/Steinberg-Deckenhardt. Im Rahmen der im vergangenen Jahr durchgeführten Bürgerbefragung des CDU Gemeindeverbandes Oberthal gab es zahlreiche Beschwerden aus den Ortsteilen Güdesweiler und Steinberg-Deckenhardt über die Busanbindungen. Konkret wurde von den Befragten negativ angemerkt, dass die Busverbindung an Werktagen von St. Wendel in die betroffenen Ortsteile bereits vor 18.00 Uhr endet. Eine nicht zufriedenstellende Situation für die Berufstätigen, die auf den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angewiesen sind. Auch für die Nutzung der Infrastruktur im Zentrum Oberthals standen für die Bürgerinnen und Bürger aus den betroffenen Ortsteilen keine Busverbindungen in diesem Zeitfenster zur Verfügung.

    Um diese Situation zu verbessern, haben sich die beiden CDU Ortsvorsitzenden Andreas Wita aus Güdesweiler und Manfred Altmeyer aus Steinberg-Deckenhardt direkt an Landrat Udo Recktenwald, den Aufgabenträger des ÖPNV im Landkreis St. Wendel, gewandt. Unter Anregung des Landrates hat sich die zuständige Verwaltungsstelle in Absprache mit dem Zweckverband Personennahverkehr und intensiver Zusammenarbeit mit dem zuständigen Verkehrsunternehmen Saar-Mobil GmbH & Co. KG der Planung angenommen.

    „Als Ergebnis freut es uns mitteilen zu können, dass die Verbindungen ab dem 01.02.2019 für die Ortsteile Güdesweiler und Steinberg-Deckenhardt erheblich ausgeweitet werden“, erklärte Andreas Wita. Manfred Altmeyer ergänzt: „Wir gehen davon aus, dass mit diesem erweiterten Mobilitätsangebot eine Attraktivitätssteigerung im Rahmen der Daseinsvorsorge in der Gemeinde Oberthal erzielt wird“.

    CDU Gemeindeverbandsvorsitzender Dennis Meisberger freut sich: „Wir packen die Dinge gemeinsam für unsere Heimat an. Ich bin zuversichtlich, dass wir in der kommenden Zeit weitere Anliegen aus der Bürgerbefragung konkret umsetzen können“

    Die neuen Verbindungen auf einen Blick:

    • Neu: R2 Fahrt 060, 18:58 Uhr, St. Wendel ZOB nach Oberthal Brühlzentrum
    • Weiterfahrt ohne Umstieg als

    Neu: 627 Fahrt 036, 19:13 Uhr, Oberthal Brühlzentrum nach Steinberg-Deckenhardt Feuerwehr

    • Rückfahrt Neu: 627 Fahrt 037, 19:26 Uhr, Steinberg-Deckenhardt Feuerwehr nach Oberthal Therre

    Bestandsfahrt ZOB St. Wendel nach Wadern R2 Fahrt 054, 19:31 Uhr, St. Wendel ZOB nach Oberthal Therre

    • Umstieg

    Neu: 627 Fahrt 038, 19:45 Uhr, Oberthal Therre nach Steinberg-Deckenhardt Feuerwehr

    • Zum Wochenendstart wird zusätzlich eine Verbindung in die Kreisstadt um 19:58 Uhr ab Steinberg-Deckenhardt Feuerwehr ohne Umstieg angeboten:

    Neu freitags: 627 Fahrt 039, 19:58 Uhr, Steinberg-Deckenhardt Feuerwehr nach Oberthal Brühlzentrum

    Weiterfahrt ohne Umstieg als

    Neu freitags: R2 Fahrt 053, 20:13 Uhr, Oberthal Brühlzentrum nach St. Wendel ZOB

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige