Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Sonntag, 14. Juli 2019,

    Bostalsee: vielseitiges Angebot am Seefest

    St. Wendel. Das Seefest am letzten Juli-Wochenende (27./28. Juli) ist wie immer der Höhepunkt des Event-Sommers am Bostalsee, insbesondere 2019, dem Jahr, in dem der Bostalsee 40 Jahre alt wird: Ein abwechslungsreiches Programm auf mehreren Bühnen rund um den See, Gaukler, kulinarische Spezialitäten und das große Musikfeuerwerk zum Abschluss locken traditionell Besucher aus der Region und weit darüber hinaus an.

    Auf der Festwiese starte das Programm am Samstag um 16.30 Uhr mit dem Trio poèts musicales. Um 19 Uhr folgt die offizielle Eröffnung mit Landrat Udo Recktenwald, ab 19.15 Uhr treten MARQUESS, um 21.15 Uhr folgen De Corazón. Die Bühne an der Surferbasis entert am Samstag um 16.30 Uhr die Akustik-Gruppe Day 5, ab 20 Uhr folgt die sechsköpfige Band Al Dente. Sabrina Boncourt & Band eröffnen um 16.30 Uhr das Programm am Staudamm, ab 20 Uhr gibt es authentische Rockmusik mit Delta Rock.

    Am Sonntag beginnt bereits um 11 Uhr das Programm am Musikpavillon (Festwiese) mit Two of Us (11 Uhr), Souls of Harmony (12 Uhr), der Tanzschule Bootz-Ohlmann (13 Uhr) und Dreierpasch (16 Uhr). Spirit of Soul betreten ab 19 Uhr die große Bühne auf der Festwiese. Der MV Gonnesweiler (11 Uhr) und Vereine aus dem Landkreis eröffnen am Sonntag das Fest an der Surferbasis, ab 16 Uhr gibt es hier Akustik-Musik mit KlangBild, ab 20 Uhr Coversongs mit The Night Live Band. Das Sonntagsprogramm am Staudamm beginnt um 11 Uhr mit dem MV Selbach, um 14 Uhr folgt die Selbacher Showtanzgruppe. Songs des King of Rock ‘n‘ Roll spielen ab 15.30 Uhr The Roll Abouts, um 19 Uhr treten Die Konsorten auf.

    Auch das Kunstzentrum Bosener Mühle lädt während des Seefests zum Künstlerfest „zwei Tage – eine Nacht“ ein. Das Kunstzentrum bietet Kunstaktionen für die Besucher zum Mitmachen an. Auf der Bühne an der Mühle gibt es am Samstag ein Kulturprogramm. Am Sonntag tritt ab 15 Uhr die Grupo de Danças Folclóricas Alemãs, eine brasilianische Folkloretanzgruppe, auf; um 16.30 Uhr folgt das brasilianische Blasorchester Orquestra Municipal de Sopras. Ab 19.30 Uhr gibt es an der Bosener Mühle Rock, Pop und Schlager mit Geheischnis.

    An beiden Tagen bevölkern Gaukler die Seepromenade, an der Festwiese lädt die Kleine Marktmeile zum Flanieren und Stöbern ein, die SALT-Segelschule bietet kostenlose Schnupper-Segel- und Stand-Up-Paddling-Kurse an (www.saltyacht.com). Den Abschluss des Seefestes 2019 bildet ein Musikfeuerwerk am Sonntag um 22.30 Uhr.

    Tageskarte: 4 Euro (ab 16 Jahre), Parken und Strandbäder frei.

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige