Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Dienstag, 2. April 2019,

    Bliesen: Saisonfinale des TV Bliesen gegen Rottenburg

    Bliesen. Eine aufregende Spielzeit neigt sich dem Ende zu! Die Volleyballer des TV Bliesen schlagen am kommenden Samstag zum letzten Mal in dieser Saison vor heimischer Kulisse auf. Am 20. und letzten Spieltag trifft das Team von Trainer Michael Hefter auf die abstiegsbedrohten Gäste vom TV Rottenburg. Von einem Schaulaufen zum Abschluss kann also keine Rede sein, denn für den Club vom Neckar steht einiges auf dem Spiel. „Rottenburg muss gewinnen. Sie stecken mitten im Abstiegskampf“, beschreibt Bliesens Kapitän Tobi Merkel, der allerdings mit seinen Jungs für einen Sieg kämpfen möchte. „Beim letzten Heimspiel haben wir gegen starke Frankfurter nicht richtig überzeugt.“ Dieses Mal soll es besser laufen – mit Punkten für die Abschlusstabelle. Viel wird davon abhängen, wie das Team aus Rottenburg mit der Drucksituation umgehen wird.

    Erfolg zum Abschluss?

    Für Merkel liegt der Schlüssel zum Erfolg bei der Nutzung der eigenen Stärken. „Wenn wir unsere physischen Stärken zur Geltung bringen können, ist der Sieg zum Abschluss möglich“, so der 27-jährige Spielführer. Rottenburg sei eine „junge, talentierte Mannschaft mit ein paar erfahrenen Spielern“, so Merkel. Diese Kombination sei „nicht zu unterschätzen“. Vor allem aber möchten die Bliesener den Saisonabschluss mit ihren Fans am liebsten mit einem Sieg feiern. Das Bliesener Publikum hatte in dieser Saison großen Anteil an einigen engen Satzentscheidungen und soll auch zum letzten Spiel wieder auf seine Kosten kommen. „Wir möchten gemeinsam mit ihnen einen schönen Abschluss feiern“, so der Wunsch des Diagonalspielers.

    Ehrung für U18-Team

    Im Rahmen des von der TERRAG GmbH präsentierten Spieltags wird auch erneut die Jugend im Rampenlicht stehen. Die Bliesener U18 Mannschaft hatte vor gut zwei Wochen die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften erreicht und mit einer starken Turnierleistung die Vizemeisterschaft im Regionalbereich Südwest gewonnen. „Das ist ein toller Erfolg für unseren Verein. Eltern, Spieler und wir Trainer sind schon sehr gespannt auf die DM“, so Bliesens Jugendtrainer Gerd Rauch. Ende April wird der TVB in Mühldorf am Inn gegen die besten Teams Deutschlands spielen. Zu den dortigen Favoriten gehört unter anderem auch der TV Rottenburg, der eine starke Jugendarbeit leistet.

    Doch zunächst duellieren sich die beiden Clubs beim Saisonfinale, das im „St. Wendeler Hexenkessel“ wieder für einen spannenden und unterhaltsamen Volleyball-Abend sorgen soll. Einlass ist ab 19 Uhr – erster Aufschlag um 20 Uhr.

    TV Bliesen vs. TV Rottenburg
    Samstag, 6. April 2019
    Spielbeginn: 20 Uhr
    Einlass: 19 Uhr
    Spielort: Sportzentrum St. Wendel
    Ticketreservierung unter http://tickets.tvbliesen-volleyball.de

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige