Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Montag, 28. November 2016,

    Bildungsminister Commerçon ehrt Lena Munkes vom Oberstufengymnasium St. Wendel

    Im Rahmen des diesjährigen Schülerwettbewerbs YOUSAAR 2016 des Deutsch-Amerikanischen Institutes Saarbrücken e.V. wurde Lena Munkes (Schülerin des beruflichen Oberstufengymnasiums GY 13, Bildmitte) vom Bildungsminister und Schirmherrn des Wettbewerbs Ulrich Commerçon (links im Bild) sowie dem Geschäftsführenden Direktor des DAI Dr. Bruno von Lutz (rechts) für ihren Beitrag zu den diesjährigen US-Wahlen 2016 ausgezeichnet.

    Das Deutsch-Amerikanische Institut schrieb in diesem Jahr bereits zum fünften Mal seinen Schülerwettbewerb YOUSAAR aus, welcher sich immer solchen Themen widmet, die sich mit den Beziehungen zwischen dem Saarland und den USA auseinandersetzen.

    Im Mittelpunkt des diesjährigen Wettbewerbs standen daher die „US Elections 2016“ und Lena Munkes erreichte als einzige Teilnehmerin eines beruflichen Oberstufengymnasiums in einem Bewerberfeld, in dem sie sich ausschließlich mit 15 weiteren Beiträgen aus den allgemeinbildenden Gymnasien messen durfte, einen ausgezeichneten 5. Platz. Die Bewertung erfolgte durch eine unabhängige Fachjury.

    In ihrer Präsentation hatte Lena Munkes die beiden Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump näher beleuchtet und die Wahlprogramme der beiden konkurrierenden Parteien miteinander verglichen. Sie wurde dabei von ihrem Fachlehrer Sascha Kirsch bei der Themenfindung unterstützt und begleitet.

    Die Preisverleihung fand am 8. November 2016, also dem Wahltag in den USA, in der Europaallee in Saarbrücken statt.

    Nähere Informationen auch im Netz unter: www.dr-walter-bruch-schule.de

    Foto: Deutsch-Amerikanisches Institut Saarbrücken

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige