Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Mittwoch, 8. Juli 2020,

    Abifeier via Livestream: an der Dr.-Walter-Bruch-Schule wird’s möglich

    Foto: Kerstin Könicke

    Das Jahr 2020 sollte für die insgesamt 80 Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler des Beruflichen Oberstufengymnasiums der Dr.-Walter-Bruch-Schule in St. Wendel ein ganz besonderes Jahr werden, das Ende ihrer Schulzeit, der Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Doch Corona veränderte alles. Statt der geplanten großen Abifeier verabschiedete die Dr.-Walter-Bruch-Schule am 3. Juli die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten im kleinen Rahmen in der schuleigenen Turnhalle.

    Die Schulleitung und das Kollegium des Berufsbildungszentrums arbeiteten mit großem Engagement daran, die Absolventinnen und Absolventen trotz eines durch Hygienemaßnahmen geprägten Ambientes gebührend zu feiern. So bastelten Kunstlehrerin Kerstin Könicke und Sportlehrerin Martina Reichwein-Schönfeld in liebevoller Kleinarbeit einen Triumphbogen und einen Catwalk für die Abiturientinnen und Abiturienten, um diese zur Hymne von Queen: „We Are The Champions” feierlich zu begrüßen. Aufgrund der Corona-Auflagen waren keine weiteren Gäste zur Abifeier zugelassen.



    Doch außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Die Medienbeauftragten der Dr.-Walter-Bruch-Schule, Jörg Heylmann und Michael Kirch, ermöglichten Familienmitgliedern und Freunden dieses einmalige Ereignis als Livestream im Internet zu verfolgen.

    Schulleiter Hubert Maschlanka eröffnete die Live-Übertragung und blickte in seiner Ansprache gemeinsam mit den Anwesenden auf eine arbeitsintensive, äußerst spannungsgeladene, durch viele Höhen und Tiefen geprägte Zeit der Schulbildung zurück. Er stellte fest, dass die Abiturientinnen und Abiturienten all das mit Bravour gemeistert haben und zu Recht sehr stolz auf ihre Leistung sein sollten. „Mit dem Abitur im Gepäck werden Sie nun in das echte Leben entlassen, um ihr Glück zu finden”, so Hubert Maschlanka. Dabei mahnte der Oberstudiendirektor davor, Glück mit Erfolg und materiellem Wohlstand gleichzusetzen. Vielmehr käme es in der heutigen Zeit vor allem auf Werte wie Menschlichkeit, Solidarität, Respekt und Fairness an, die durch die Schule neben fachlichen Kompetenzen durchaus vermittelt werden. Anschließend überreichte er die wohlverdienten Zeugnisse. Zudem erhielt jede Abiturientin und jeder Abiturient ein ganz besonderes Geschenk, eine Medaille der Dr.-Walter-Bruch-Schule, als Erinnerung an diese außergewöhnliche Schulzeit.

    Darüber hinaus ehrte Werner Recktenwald, stellvertretender Abteilungsleiter des Beruflichen Oberstufengymnasiums, folgende Abiturientinnen und Abiturienten für ihre herausragenden Leistungen:

    Moritz Altmeier: Bestes schriftl. Abitur im Fach Pädagogik/Psychologie (zur Verfügung gestellt von der Lebenshilfe St. Wendel), Sozialpreis für besonderes gesellschaftliches Engagement (zur Verfügung gestellt von der Wendelinus Stiftung)

    Frauke Eschenbeck: Bestes schriftl. Abitur im Fach Französisch (zur Verfügung gestellt vom Lions Club St. Wendel)

    Alexander Frei:Bestes schriftl. Abitur im Fach Elektrotechnik (zur Verfügung gestellt von Barmer GEK)

    Yannis Geid: Bestes Abitur insgesamt (zur Verfügung gestellt von Bank1Saar), beste Gesamtleistung im Fach Deutsch (Scheffel-Preis)

    Preisträger Foto: Repia Poyraz

    Jonas Gerhard: Bestes Abitur im Fach Politik/Geschichte (zur Verfügung gestellt vom Adolf-Bender-Zentrum e.V.)

    Alisa Jakobs:Bestes Abitur im Fach Erdkunde (zur Verfügung gestellt von Carmen Spies)

    Fabrice König: Bestes schriftl. Abitur im Fach BWL (zur Verfügung gestellt von IKK Südwest)

    Bastian Müller: Bestes schriftl. Abitur im Fach Englisch (zur Verfügung gestellt vom Lions Club St. Wendel), bestes Abitur im Fach Erdkunde (zur Verfügung gestellt von Werner Recktenwald)

    Franziska Palm: Bestes schriftl. Abitur im Fach Mathematik (zur Verfügung gestellt von der Kreissparkasse St. Wendel), bestes schriftl. Abitur im Fach Gesundheit (zur Verfügung gestellt vom Marienkrankenhaus St. Wendel), bestes Abitur im Fach Chemie (zur Verfügung gestellt von der Gesellschaft Deutscher Chemiker)

    Nora Rein: Bestes schriftl. Abitur im Fach Deutsch (zu Verfügung gestellt von der Schule)

    Abiturientinnen und Abiturienten 2020 der Dr.-Walter-Bruch-Schule:
    Rabiya Ahmed (Freisen), Moritz Altmeier (Sulzbach), Bixente Amberger (Nohfelden), Dennis Befort (St. Wendel), William Bernard (St. Wendel), Alessio Bertucci (Ottweiler), Philipp Born (Freisen), Mira Louise Amalia Bost (Illingen), Selina Bus (Idar-Oberstein), Viktoria Deitche (Freisen), Michelle Dierichen (Riegelsberg), Janina Dietrich (Tholey), Aline Düpre (Namborn), Robin Engel (Marpingen), Frauke Eschenbeck (Marpingen), Sophie Fellmann (St. Wendel), Annika Fleck (Lebach), Alexander Frei (Freisen), Lorenzo Frigo (St. Wendel), Maximilian Gebhard (Merchweiler), Yannis Geid (Hahnweiler), Jonas Gerhard (St. Wendel), Simon Glock (Freisen), Lukas Glod (Marpingen), Jonas Göbel (Tholey), Philipp-Dominik Grenner (Ottweiler), Nicola Haupenthal (Oberthal), Michelle Heckeler (Ottweiler), Michelle Heinrich (Freisen), Selina Anja Herrmanny (Ottweiler), Karim Hussein (Merchweiler), Benedikt Burkhard Ilchmann (Nonnweiler), Moritz Jacob (St. Wendel), Carolin Jacob (St. Wendel), Alisa Jakobs (Marpingen), Mareen Jentes (Freisen), Julian Jochum (Marpingen), Sophie Jungmann (Oberthal), Lea Kaiser (St. Wendel), Daniel Keller (Freisen), Fabrice König (Oberthal), Natalia Romina Kurek (Oberthal), Moritz Lang (Namborn), Sarah Lauer (St. Wendel), Calogero Lauricella (Ottweiler), Lisanne Lermann (Tholey), Jean-Luc Machnik (Freisen), Phatsariya Manola (Marpingen), Jan Mohr (St. Wendel), Julian Müller (Oberthal), Bastian Müller (Freisen), Martin Müller (Nonnweiler), Hanna Müller (Illingen), Gillian Nielsen (Freisen), Franziska Palm (Freisen), Pascal Timo Raber (Ottweiler), Nora Rein (Freisen), Sina-Marie Reinert (Tholey), Simon Reis (Marpingen), Christina Rjabzew (Oberthal), Massimiliano Röhrig (St. Wendel), Lara Romondia (Gerach), Rebecca Roscher (Freisen), Lea Schäfer (Nohfelden), Joel Schleimer (Tholey), Aileen Schmidt (Ottweiler), Jan-Niclas Schnur (Freisen), Moritz Schorr (Marpingen), Randy Schreiner (Marpingen), Johanna Stein (St. Wendel), Yannik Thewes (Lebach), Charlotte Thiel (St. Wendel), Elena Thome (Namborn), Celine Karolin Threm (Ottweiler), Emily van Rossum (Tholey), Sophie van Rossum (Tholey), Anna Vogt (St. Wendel), Stella Weber (Tholey), Elena Werle (Freisen), Justin Witsch (Ottweiler).

    Diesen Beitrag teilen:
  • Anzeige

  • Anzeige