Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Mittwoch, 3. Oktober 2018,

    1300 Unterschriften: BI Bahn+Rad im Hochwald will Termin beim Landrat

    Die Bürgerinitiative Bahn+Rad im Hochwald, die sich für den Erhalt der Bahnstrecke von Türkismühle über Sötern und Nonnweiler nach Hermeskeil einsetzt, hat jüngst eine Terminanfrage bei Landrat Udo Recktenwald (CDU) gestellt. Die BI

    „Innerhalb weniger Wochen haben wir über 1300 Unterschriften im Kreis St. Wendel gesammelt. Damit ist klar, dass viele die Strecke erhalten wollen“, so BI-Sprecherin Heike Kugler. „Die Leute haben teilweise Schlange gestanden und sich gegenseitig die Stifte aus der Hand gerissen. Auch per Post kommen beinahe täglich Unterschriften“, so Kugler weiter.

     

    Die Resonanz in der Bevölkerung überraschte selbst die Aktiven in der Bürgerinitiative. „Natürlich gibt es auch kritische Töne, aber die Unterstützung überwiegt wesentlich“, führte der Unterstützer Andreas Kilian, der in Saarbrücken Wirtschaft und Recht studiert, aus. Die Bürgerinitiative hat bisher insbesondere in Türkismühle, Nonnweiler, Otzenhausen, Primstal und Sötern Unterschriften gesammelt.

    „Die Leute hat insbesondere unsere Idee der Draisine überzeugt, aber auch die Perspektive für die Bahnstrecke im Zusammenhang mit dem Nationalpark“, ergänzte BI-Sprecher Daniel Braun. Unterstützung signalisierte auch jüngst das Wirtschaftsministerium. „Dort war man unserer Idee gegenüber sehr aufgeschlossen, nun muss sich der Landrat bewegen.“ Die BI werbe weiter für ihre zukunftsweisende Idee, einen Freizeitweg neben der Bahntrasse auf der ehemals zweigleisigen Strecke zu errichten statt sie zu überbauen. „1300 Unterschriften sind schließlich ein starkes Signal, und diese Unterschriften werden wir auch zum Termin mitbringen“, so Braun abschließend.

    Diesen Beitrag teilen: