Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Montag, 13. November 2017,

    Verkehrsunfall auf der B41 zwischen Hirstein und Wolfersweiler

    Am Sonntagnachmittag, gegen 16:40Uhr wurde die Polizei über einen Unfall auf der B41, vor Nohfelden-Wolfersweiler, in Höhe des Einmündungsbereiches zur L 315, in Fahrtrichtung Freisen, in Kenntnis gesetzt.

    Hier kam es zum Unfall, verursacht durch  einen 40-jähriger Fahrer, welcher die L315 aus Richtung Freisen, in Fahrtrichtung Mosberg-Richweiler befuhr und hierzu die B41 im genannten Einmündungsbereich queren wollte. Der Fahrer übersah hierbei den vorfahrtsberechtigten, mit drei Personen besetzten, PKW des 81-Jährigen Fahrzeugführers, welcher die B41 von Wolfersweiler in Fahrtrichtung Hirstein befuhr.

    Durch die Kollision kam der PKW des 81-jährigen im Straßengraben zum Stehen, der PKW des 40-jährigen wurde mitten auf der Fahrbahn gedreht. Beide Fahrzeuge waren durch die Kollision nicht mehr fahrbereit.

    Der 40-jährige Fahrer kam leichtverletzt ins Krankenhaus. Die beiden Mitinsassen, 78 und 84 Jahre, des Vorfahrtsberechtigten PKW kamen ebenfalls leicht verletz in ein Krankenhaus. Die Unfallaufnahme, sowie die Reinigungsarbeiten durch eine Spezialfirma dauerten bis 19:20 Uhr an.

    Jetzt Fan werden:
  • Anzeige