Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Montag, 15. Mai 2017,

    Über den Tellerrand: Lockweiler Plastic Werke laden jeden Mittwoch zum Werksverkauf

    Wenn man verschiedene Leute fragt, was sie mit dem Landkreis St. Wendel und unserer Region verbinden, fallen den meisten sofort touristische Highlights wie der Bostalsee oder der Keltische Ringwall ein. Die Wenigsten denken dabei jedoch daran, was unsere Region auch in den Bereichen Wirtschaft und Industrie zu bieten hat. Beschäftigt man sich dennoch einmal näher mit diesem Thema, so wird klar, dass unsere Region sich auch in diesen Bereichen nicht verstecken muss. Egal ob Pizza Wagner, Globus oder die zahlreichen anderen im Umkreis ansässigen Unternehmen, viele deutschlandweit und auch international bekannte und renommierte Unternehmen sind seit Jahrzehnten stark hier verwurzelt oder haben sogar ihren Ursprung in unserer Heimat.

    Eines dieser Unternehmen sind die Lockweiler Plastic Werke, die seit mittlerweile fast 50 Jahren im Gewerbegebiet in der Walther-Nothelfer-Straße in Lockweiler zu finden sind und dort produzieren.

    Die verschiedensten Kunststoffprodukte für vielerlei Anwendungsbereiche werden hier hergestellt, wobei vor allem auf die Qualität der hochwertig verarbeiteten Produkte viel Wert gelegt wird, wodurch sich das Unternehmen schließlich auch auszeichnet.

    Die breite Produktpalette richtet sich jedoch nicht nur nach den Bedürfnissen renommierter Marken wie Bosch, Henkel und Nestlé, für die in Lockweiler und einem weiteren Werk in Südtirol seit vielen Jahren Produkte nach ihren speziellen Anforderungen hergestellt werden. Auch Privatkunden sollen zufrieden gestellt werden. Diese können viele der Produkte „Made in Germany“ in verschiedenen Baumärkten finden, ein ganz besonderes Angebot bietet für sie jedoch der Werksverkauf im Werk 1 der Lockweiler Plastic Werke. Dieser findet seit November 2015 jeden Mittwoch von zwölf bis 18 Uhr im Pappelweg 10 in Lockweiler statt und lädt alle Interessierten zum Stöbern ein. Egal ob Haushalt und Garten, Arbeitsschutz, Lagereinrichtung und Betriebsausstattung oder den Alltag mit einem Neugeborenen, für jeden Bedarf findet man das passende Qualitätsprodukt. Alles, was das Herz begehrt und alles original „Made in Lockweiler“ mit dem Gütesiegel „competence in quality“.

    Christel Meier, die als Verkäuferin für den Werksverkauf zuständig ist, steht den Kunden mit Rat und Tat zur Seite, mit ihr haben diese kompetenten Ansprechpartner. Das sei auch ein wichtiger Aspekt des Werksverkaufs, erklärt sie, die Kunden sollen sich wohlfühlen und ein vertrautes Gesicht haben, das ihnen bei der Auswahl des perfekten Produktes für ihre individuellen Wünsche und Anforderungen hilfsbereit und motiviert entgegenkommt.

    Und schaut man sich einmal um in den Räumen des Werksverkaufs, so scheint es tatsächlich so, als könne man kaum einem dieser Wünsche nicht nachkommen. Blumenkästen mit Bewässerungssystem und Wäschekörbe die ergonomisch an die Körperform angepasst sind, sodass sie auch seitlich gut zu tragen sind, durch jahrelange Erfahrung und innovative Ideen werden immer neue Produkte entwickelt, die dem Kunden das alltägliche Leben erleichtern.

    Doch natürlich gibt es auch bei Lockweiler Plastic einige Produkte, die sich bewährt haben und so seit vielen Jahren einen festen Platz im Sortiment des Unternehmens haben. So hat zum Beispiel in vielen Lagern das Stala System seinen festen Platz. Das erweiterbare Baukastensystem bietet durch sechs verschiedene Größen von Klarsichtboxen und ihren dazugehörigen Gehäusen ein Maximum an Ordnung, Übersicht und Staubfreiheit.

    Das wohl bekannteste Produkt von Lockweiler Plastic ist jedoch der Clip Clap, „das ist quasi unser Steckenpferd“, erklärt Christel Meier. Und wer kennt ihn nicht, den roten Wäschekorb mit Standautomatik? Seit Jahrzenten ein fester Bestandteil vieler Haushalte in unserer Region, umso erstaunter dürfte man sein, wenn man feststellt, dass dieser auch hier entwickelt und hergestellt wird.

    Ein Besuch des Werksverkaufs der Lockweiler Plastic Werke lohnt sich vor allem, wenn man auf der Suche nach einem hochwertigen, aber dennoch preiswerten Bedarfsprodukt ist. Aber auch wer einfach nur neugierig geworden ist und stöbern möchte, wird sicherlich auf seine Kosten kommen und nicht leer ausgehen.

    Jetzt Fan werden: