Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Dienstag, 3. November 2015,

    Trommeln für den guten Zweck

    25 Jahre saarländisches Samba

    Am Samstag, den 07. November wird getrommelt. Die Marpinger Sambagruppe “Samba Total“ lädt zu ihrem 25. Jubiläum nach Alsweiler in den Pfarrsaal ein. Die 1990 gegründete „Bateria“, wie man in Brasilien die großen Trommelgruppen der Sambaschulen nennt, ist mit 50 Mitgliedern die größte Sambagruppe im Saarland. Die Besetzung hat im Laufe der Zeit immer wieder gewechselt, und bis heute waren weit über 100 Musikerinnen und Musiker in der Marpinger Gruppe aktiv.

    Motto ist „Rhythmus gegen Rassismus“

    Die Samba-Nacht zum Jubiläum ist aber nicht nur eine lockere Musik-Veranstaltung mit großem Unterhaltungswert, die Organisatoren nutzen die gleichsam weltumspannende Funktion der Musik auch für ein wichtiges gesellschaftspolitisches Signal:

    Unter dem Motto „Rhythmus gegen Rassismus“ möchten die musikalischen Akteure ganz bewusst die selbst in einer globalisierten Welt immer noch und aktuell besonders vorherrschenden sozialen, politischen und weltanschaulichen Missstände und Schieflagen ins Gedächtnis rufen.

     

    Voneinander lernen statt sich abzuschotten

    „Die Marpinger Samba-Gruppe betrachtet ein Engagement für Schwache und Benachteiligte nicht nur als selbstverständlich, sondern geradezu als verpflichtend“, beschreibt der musikalische Leiter Christof Thome die Beweggründe für die Mottowahl. Schließlich schöpfe die SAMBA TOTAL ihre Rhythmen aus der Musikkultur Lateinamerikas, eines nach wie vor von Armut und Verelendung geprägten Kontinents.

    Und die eigentlichen Wurzeln des Sambas reichten sogar bis nach Afrika. Von dort aus sei die Musik mit verschleppten Sklaven in die „Neue Welt“ gelangt, wo sie zu ihrer heutigen, gerade auch in Deutschland beliebten Form entwickelt worden sei.

    „SAMBA TOTAL wirbt für eine bunte Welt, für kulturelle Vielfalt und ein friedliches Miteinander unterschiedlicher Ethnien“, so Thome weiter. Aufeinander zugehen und voneinander lernen, anstatt voreinander Angst zu haben und sich abzuschotten, dies sei das Gebot der Stunde.

    Einnahmen gehen in Flüchtlingsprojekt und Kinderhilfsprojekt in Brasilien

    Weil das auch in Deutschland latente Vorkommen von Rassismus und Fremdenhass sowie die aus Verfolgung und Vertreibung resultierenden, immer größer werdenden Flüchtlingsströme nach Auffassung der Musiker neben politischen Maßnahmen auch gesellschaftliches Handeln erfordern, hat die Gruppe SAMBA TOTAL beschlossen, neben der Unterstützung eines Kinderhilfsprojektes in Brasilien, einen Teil der Einnahmen aus der Benefizveranstaltung in Alsweiler einem hiesigen Flüchtlingshilfsprojekt zu spenden.

    Zum Repertoire von SAMBA TOTAL zählen zunächst einmal typische „Samba-Batucadas“ (brasilianische Rhythmen mit europäischen Musikeinflüssen), wie man sie vor allem vom Karneval in Rio de Janeiro kennt. Neben dem „Rio-Stil“ pflegen die Rhythmus-Musiker aber auch den in 1980er Jahren entstandenen Samba-Reggae der Bloco Afros (Straßengruppen afrikanisch-stämmiger Musiker) aus dem brasilianischen Bundesstaat Bahia sowie den Maracatú aus der Gegend um Recife, der Hauptstadt des Bundesstaates Pernambuco im Nordosten Brasiliens.

     

    Für Augen und Ohren

    Zu all diesen Rhythmen gehören selbstverständlich – und somit auch während der Samba-Nacht in Alsweiler – Tanzdarbietungen in unterschiedlichen, meist farbenfrohen und fantasievollen Kostümen. So bietet der Samba auch in unseren Breiten immer zugleich etwas für Augen und Ohren.

    Während der Musik- und Tanzveranstaltung werden aber noch weitere Sinne angesprochen: Leckere brasilianische Snacks und der brasilianische National-Cocktail Caipirinha sind, genauso wie die Musik, unverzichtbar für ein tropisches Ambiente an diesem herbstlichen Novemberabend im Alsweiler Pfarrheim.

    Infos

    Der Eintritt kostet 8,00 Euro, im Vorverkauf 7,00 Euro.

    Vorverkaufsstellen:

    – „Budes Lädchen“ und Sporthaus Glaab in Marpingen

    – Lotto-Shop in Urexweiler,

    – WeWe Schreibwaren in Alsweiler

    – Musik Mohr in St. Wendel

    Bildquelle: Samba Total

    Jetzt Fan werden: