Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Dienstag, 8. August 2017,

    St. Wendel: Ein neues Team am Floorballhimmel

    Die 12. Klasse der Erzieherakademie der Dr.- Walter- Bruch- Schule in St. Wendel machte in ihrem Wahlpflichtkurs der Bewegungserziehung durch ihren Sportlehrer Christian Landau Bekannschaft mit der in der Region noch weniger bekannten Sportart Floorball und kommt seitdem nicht mehr von ihr los.

    Floorball, früher auch Unihockey genannt, gehört zu den schnellsten Teamsportarten und kann am ehesten als Eishockey ohne Eis bezeichnet werden. Mit rasanten Passfolgen, zahlreichen Abschlüssen und Tricks mit der Bande ist es das Ziel, einen Kunststoffball öfter im Tor unterzubringen als der Gegner. Dabei können Männer und Frauen zusammen in einem Team spielen.

    Vom unbedingten Willen getrieben, Floorball auch nach der Schulausbildung weiterzuspielen, gründeten die Schüler und Schülerinnen ihr eigenes Team: Die Black Pitballs Sankt Wendel.

    Mit Begeisterung wurde eine Logo entworfen, T-Shirts gedruckt und natürlich hart trainiert, da das Team nach nur zwei Wochen Training am 02. Juli 2017 bereits bei den Verbandsmeisterschaften Saar/Pfalz in Ludwigshafen teilnahm und dort gegen Juinorennationalspieler und zukünftige Bundesligaspieler antrat.

    Das man dort viel Lehrgeld zahlte tat der Begeisterung für diesen Sport keinen Abbruch, im Gegenteil, ab September diesen Jahres sind die Pitballs eine offizielle Sportgruppe im Kneippverein der Stadt und freuen sich auf weiteren ehrgeizigen Zuwachs.

    Trainiert wird die Gruppe von Dipl.-Sportlehrer Christian Landau, der gern per email (sport0377@googlemail.com) zu Trainingszeiten und weiteren Fragen kontaktiert werden kann.

    Foto: Christian Landau

    Jetzt Fan werden:
  • Anzeige