Schließen «

Unsere Themen

Menü

  • Anzeige

  • Mittwoch, 16. August 2017,

    Sportliches Freisen: Sport- und Gesundheitstage

    Gerade in unserer Leistungsgesellschaft treiben nur wenige Erwachsene ausreichend Sport, wobei mit regelmäßiger Bewegung erhebliche Verbesserungen der physischen und psychischen Gesundheit einhergehen. Um dem Sport mehr Bedeutung beizumessen veranstaltet Freisen seine Sport- und Gesundheitstage. An verschiedenen Tagen sind die Sportvereine FC Freisen, SSC Freisen und die Tennisfreunde Freisen Ausrichter der Events. An drei verschiedenen Tagen lockt der jeweilige Verein mit zahlreichen Schnupperangeboten und sportlichen Attraktionen. Außerdem stellt der Verein sich selbst und seine Mitglieder vor und Interessenten erhalten umfassende Informationen zu den einzelnen Sportarten.

    ​​

    Den Start der diesjährigen Sport- und Gesundheitstage machte der SSC Freisen am vergangenen Sonntag. Der Verein ist in den Sparten Volleyball, Kinderturnen, Aerobic- Fitness  und Gesundheitssport tätig. Am ersten Sport- und Gesundheitstag, den der Verein in dieser Form bestritten hat, wurde ein umfassendes Programm für Groß und Klein geboten. Über den ganzen Tag hinweg hatte man die Gelegenheit, das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben und dies nicht nur in den klassischen Disziplinen, sondern auch in den Alternativen, wie etwa Schwimmen und Walken. Des Weiteren bot sich den Besuchern die Möglichkeit, gegen die beiden Damenmannschaften des SSC Freisen Volleyball zu spielen oder beim Aerobic mitzumachen. Da der SSC auch in diesem Jahr sein zwanzigjähriges Jubiläum feiert, wurde die Gelegenheit der Veranstaltung genutzt, um die Gründungsmitglieder zu ehren. Viele von ihnen sind immer noch aktiv im Verein tätig und unverzichtbar für den SSC. Aber auch die engagierten Trainer wurden geehrt. Zu ihnen zählt Brigitte Schumacher, die Gründungsmitglied und immer noch erste Vorsitzende des SSC ist und auch als Trainerin der ersten Damenvolleyballmannschaft agiert. Sie ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass der Verein heute da steht wo er ist und die erste Damenvolleyballmannschaft des Vereins zu den hundert Besten des Landes zählt. Gegen Abend wurde bei einer Familienolympiade der Fokus auf den Spaß und das Miteinander beim Sport gelegt.

    Der FC Freisen stellte bei seinem Sporttag am Montag Kinder und Jugendliche in den Vordergrund. In Kooperation mit der MG Soccer School bot der Verein ein umfangreiches Fußballschnuppertraining für Kinder bis 13 Jahren. Das Training beinhaltete Technikübungen, eine Taktikschulung, sowie Einheiten, die zur Verbesserung der Schnelligkeit und Treffsicherheit beitragen und ein spezielles Gehirn- und Augentraining. Nach dem Schnuppertraining wurden den Besuchern noch zwei Spiele geboten. Die D-Jugend des SG Freisens traf auf den VFR Baumholder und die A-Jugend des SG Freisens kämpfte gegen die B-Jugend des FC Homburg.

    Den Abschluss der Veranstaltungsserie bilden die Tennisfreunde Freisen. Ihr Sport- und Familientag findet am 26. August statt. Ab 14:30 Uhr haben Kinder die Möglichkeit, sich für den Sport zu begeistern und in Kleingruppen erste Erfahrungen zu sammeln. Am späteren Nachmittag werden noch die Sieger der Meisterdamenmannschaft geehrt. Abschließend wird es noch einmal spannend auf dem Platz bei einem außergewöhnlichen Match. Die Damenmannschaft der Tennisfreunde trifft auf ein politisches Doppel, welches aus dem Ortsvorsteher Gerd Bonenberger und Landrat Udo Rechtenwald besteht.

    Jetzt Fan werden:
  • Anzeige